PLM an jedem Arbeitsplatz

EDS PLM Solutions und Microsoft bringen Product Lifecycle Management in die Windows- und Office-Umgebung. Teamcenter Community stellt dafür laut EDS Collaboration Services wie Kalender, Zeitpläne, Workflows, virtuelle Besprechungsräume, Messaging und Online-Conferencing bereit. EDS PLM Solutions kündigt mit Teamcenter Community ein neues Modul zu Teamcenter an, der Software-Suite für das Management von Produktlebenszyklen (PLM). Teamcenter Community eröffnet einen neuen Lösungsweg für die unternehmensweite Zusammenarbeit in der Produktentwicklung: Das Programm nutzt die Plattform von Microsoft, um die Reichweite seiner Funktionen nahtlos auf alle Arbeitsplätze mit Windows und Office auszudehnen.

Damit sollen alle Mitarbeiter, Partner und Lieferanten eines Industriebetriebs Zugriff auf die neuen Möglichkeiten zum Management von Produktlebenszyklen erhalten.

Die Anwender greifen auf alle PLM-Funktionen zu, ohne die gewohnte Software-Umgebung von Microsoft zu verlassen. Dadurch können mehr Mitarbeiter, Partner und Lieferanten im erweiterten Unternehmen besser an allen Prozessen eines Produktlebenszyklus teilhaben.

PLM an jedem Arbeitsplatz soll Zeit sparen und Fehler verhindern, die durch unvollständige Informationen oder fehlende Kommunikation der Beteiligten entstehen können. Eine breitere Basis für die technische Zusammenarbeit aller Mitarbeiter soll die Produktivität von Industriebetrieben in der Definition von Produkt und Programm erhöhen, die Zeit bis zur Marktreife verkürzen und die Kosten senken.

Teamcenter Community ergänzt die Microsoft Windows SharePoint Services, einen Bestandteil der Microsoft Office Suite, mit PLM-spezifischen Erweiterungen. Damit werden die Anforderungen aller Bereiche eines Unternehmens erfüllt, die an der Gestaltung von Prozessen in Produktlebenszyklen mitwirken.

Teamcenter Community bietet eine umfassende Umgebung zur Zusammenarbeit an visualisierten Produktmodellen, die auch komplexe Informationen anschaulich kommuniziert. Detaillierte Produktinformationen in CAD-Modellen oder Zeichnungen, die üblicherweise den Entwicklungsteams vorbehalten bleiben, werden nun allen Mitarbeitern zugänglich. Sie werden Grundlage von Präsentationen, Besprechungen und Online-Konferenzen.

Dadurch erhalten die Entwicklungsteams laut EDS wesentlich mehr Anregungen für neue Produktversionen, die mit den Mitteln des Projektmanagements verfolgt, bearbeitet und verbessert werden können. (to)

Weitere Infos: www.plm-solutions.de


Teilen Sie die Meldung „PLM an jedem Arbeitsplatz“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top