sponsored

Optimieren und orchestrieren Sie Ihre virtuelle Produktentwicklung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

Optimieren und orchestrieren Sie Ihre virtuelle Produktentwicklung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Ansys lädt am 17. und 18. Juni 2021 bei der Virtual WOST zum Austausch über CAE-basierte Produkt- und Prozessoptimierung ein. Das Event geht in die 18. Runde und findet auch dieses Jahr online statt.

Quelle: Ansys

In den ersten Jahren der WOST-Konferenz standen Methoden der Optimierung und stochastischen Analyse und deren Anwendung bei der Produktoptimierung im Vordergrund. Später kamen Themen wie Metamodellierung, Modellkalibrierung und CAE-Prozessautomatisierung hinzu.
An der Aktualität der Themen hat sich nichts geändert, ganz im Gegenteil die Digitalisierung erfasst heute mehr und mehr den ganzen Produktlebenszyklus – von der Produktentwicklung über die Fertigung (Industrie 4.0) bis zur Produktnutzung (optimaler Betrieb und prädiktive Wartung mit digitalen Zwillingen).

Aktuelle Themen im Mittelpunkt

Die internationale Konferenz in englischer Sprache konzentriert sich in diesem Jahr auf Themen wie Simulation Process Integration, Automatization and Orchestration sowie auf automatisierte Designstudien für Sensitivitätsstudien, Design Optimization, Robustheits- und Zuverlässigkeitsbewertungen.

Anwendungsorientierte Workshops

In fünf anwendungsorientierten Workshops geht es um die Demokratisierung der Simulationsprozesse, Robust Design Optimization (RDO) elektrischer Motoren, Optimierungen im Bereich Optik und Photonik sowie Antennen-Design, Modellkalibrierung und RDO für die additive Fertigung.

Hochkarätige Sprecher und Experten-Roundtables

Zu den Sprechern gehören Experten aus den Bereichen Automobilindustrie, Industrietechnik und der Chemie- und Pharma-Branche. An beiden Konferenztagen wird es im Anschluss der Präsentationen Experten-Roundtables mit spannenden Diskussionen geben.
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der Integration von CAE-basierter Sensitivitätsanalyse, Optimierung und Robustheitsbewertung in der virtuellen Produktentwicklung zu informieren.

Hier geht es zur Registrierung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die AEM-Anhaltische Elektromotorenwerk Dessau GmbH verlässt sich schon seit Jahren auf Lösungen von SKF. Umso mehr wunderten sich die AEM-Techniker darüber, dass ein neues Generator-Lager nach nur einer Stunde Testlauf erhebliche Geräusche entwickelte. Was zunächst wie ein Qualitätsproblem aussah, entpuppte sich schnell als dreiste Fälschung.

Mit der Global Scalable Brake Control (GSBC) hat Knorr-Bremse eine neue Bremssteuerung entwickelt, die alle Möglichkeiten moderner Softwarearchitekturen voll ausschöpft. Sie setzt auf die Harmonisierung einzelner Komponenten und die stärkere Integration von Funktionen. Damit reduziert sie nicht nur den Aufwand für Entwicklung und Montage beim Fahrzeughersteller: Vielmehr lässt sich das ganze System einfacher in das intelligente Zusammenspiel unterschiedlicher Fahrzeugsysteme einbinden.
Die Flexibilität seiner bürstenlosen Drehstrom-Synchronmotoren stellt Engel Elektroantriebe in den Mittelpunkt seines diesjährigen Auftritts auf der SPS IPC Drives in Nürnberg. In Halle 1 zeigt das Unternehmen am Beispiel seiner Baureihe HBR, wie vielseitig sich seine kompakten Servomotoren auf verschiedene Anwendungsfälle und spezielle Kundenwünsche anpassen lassen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI-EINSATZ: Von der Theorie zur Praxis

Künstliche Intelligenz VON SIEMENS IM INDUSTRIELLEN UMFELD

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.