sponsored

Optimieren und orchestrieren Sie Ihre virtuelle Produktentwicklung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

Optimieren und orchestrieren Sie Ihre virtuelle Produktentwicklung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Ansys lädt am 17. und 18. Juni 2021 bei der Virtual WOST zum Austausch über CAE-basierte Produkt- und Prozessoptimierung ein. Das Event geht in die 18. Runde und findet auch dieses Jahr online statt.

Quelle: Ansys

In den ersten Jahren der WOST-Konferenz standen Methoden der Optimierung und stochastischen Analyse und deren Anwendung bei der Produktoptimierung im Vordergrund. Später kamen Themen wie Metamodellierung, Modellkalibrierung und CAE-Prozessautomatisierung hinzu.
An der Aktualität der Themen hat sich nichts geändert, ganz im Gegenteil die Digitalisierung erfasst heute mehr und mehr den ganzen Produktlebenszyklus – von der Produktentwicklung über die Fertigung (Industrie 4.0) bis zur Produktnutzung (optimaler Betrieb und prädiktive Wartung mit digitalen Zwillingen).

Aktuelle Themen im Mittelpunkt

Die internationale Konferenz in englischer Sprache konzentriert sich in diesem Jahr auf Themen wie Simulation Process Integration, Automatization and Orchestration sowie auf automatisierte Designstudien für Sensitivitätsstudien, Design Optimization, Robustheits- und Zuverlässigkeitsbewertungen.

Anwendungsorientierte Workshops

In fünf anwendungsorientierten Workshops geht es um die Demokratisierung der Simulationsprozesse, Robust Design Optimization (RDO) elektrischer Motoren, Optimierungen im Bereich Optik und Photonik sowie Antennen-Design, Modellkalibrierung und RDO für die additive Fertigung.

Hochkarätige Sprecher und Experten-Roundtables

Zu den Sprechern gehören Experten aus den Bereichen Automobilindustrie, Industrietechnik und der Chemie- und Pharma-Branche. An beiden Konferenztagen wird es im Anschluss der Präsentationen Experten-Roundtables mit spannenden Diskussionen geben.
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der Integration von CAE-basierter Sensitivitätsanalyse, Optimierung und Robustheitsbewertung in der virtuellen Produktentwicklung zu informieren.

Hier geht es zur Registrierung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse meist sehr beengt und ein Mehrschichtbetrieb fordert langlebige Lösungen. Die Enge erhöht oft die Kollisionsgefahr. Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten dabei wesentlich präziser, als das mit seriellen, also gestapelten Systemen möglich ist. 

Premium Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrial Edge IT in der Fertigung

Dezentrale Datenverarbeitung und -analyse

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.