Objet Eden260V gewinnt „Best of the Best“-

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Objet Eden260V gewinnt „Best of the Best“-

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
objet_1

Objet gab gab bekannt, dass der Objet Eden260V 3D-Drucker von den Lesern des Magazins Dental Lab Products zur „Readers‘ Choice 2011″ gewählt wurde.


Der Objet 3D-Drucker war die einzige Rapid Prototyping-Plattform, die in der jährlichen „Best of the Best“-Produktliste ausgezeichnet wurde. In der Liste wurden basierend auf Leserinteresse und einer Auswahl des Redaktionsteams die zehn besten Produkte aus mehr als 230 neuen Produktinnovationen aufgeführt, die im Magazin und auf seiner Website 2011 vorgestellt wurden.


„Wir freuen uns sehr, dass der Objet Eden260V-3D-Drucker von den Lesern von Dental Lab Products als „Best of the Best 2011″-Produkt für Präzisionszahntechnik ausgezeichnet wurde,“ so Avi Cohen, Leiter Medical Solutions bei Objet. „Das große Interesse zeigt, dass der 3D-Druck im Rahmen der Digitalisierung der Zahntechnik an Bedeutung gewinnt. Die Wahl des Objet Eden260V 3D-Druckers beweist den wachsenden Erfolg von Objet bei der Neugestaltung von Produktionsabläufen in zahntechnischen Labors.“


 


Der 3D-Druck bildet das Kernstück der neuen digitalen Ära der Zahnmedizin. Durch die Kombination von intra-oralen Scans, CAD/CAM-Design und 3D-Druck können zahntechnische Labors schnell und exakt Zahnmodelle aus Gips und eine Reihe kieferorthopädischer Geräte für Zahnarztpraxen herstellen. Der Objet Eden260V 3D-Drucker bietet zahntechnischen Labors die ideale Plattform für einen digitalisierten Arbeitsablauf und ermöglicht eine effizientere und kostengünstigere Produktion.


Avi Cohen führt fort: „Es ist bemerkenswert, dass der Objet Eden260V 3D-Drucker die einzige Rapid Prototyping Plattform war, die aus mehr als 230 neuen, innovativen Produkten aller Kategorien ausgewählt wurde. Wir freuen uns, unseren Beitrag für verbesserte zahnmedizinische Lösungen für Zahnärzte und ihre Patienten leisten zu können. Dank des Einsatzes bewährter 3D-Drucker von Objet für generative Verfahren und unserer fortschrittlichen, medizinisch zugelassenen Materialien sind wir führend bei der Herstellung präziser und hochwertigster Modelle und Teile zu einem erschwinglichen Preis.“


Die Leserauswahl 2011 von Dental Lab Products finden Sie hier.


Bilder: Objet

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.