Nvidia stellt Supercomputer für Zuhause vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Nvidia stellt Supercomputer für Zuhause vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Nvidia-CEO Jensen Huang hat während seiner mit Spannung erwarteten Keynote auf der GPU Technology Conference Anfang Mai in San José (Kalifornien, USA) eine Reihe neuer Technologien enthüllt für Software-Entwicklung, Forschung und die Automobilindustrie vorgestellt sowie den ersten Supercomputer für Zuhause.

17-nv-dgx1v-dgxstation-family-hd-1920x1280

Nvidia-CEO Jensen Huang hat während seiner mit Spannung erwarteten Keynote auf der GPU Technology Conference Anfang Mai in San José (Kalifornien, USA) eine Reihe neuer Technologien enthüllt für Software-Entwicklung, Forschung und die Automobilindustrie vorgestellt sowie den ersten Supercomputer für Zuhause.

Auf der GTC gewährt Nvidia jährlich Aus- und Einblicke in die Zukunft von künstlicher Intelligenz, Deep Learning, Healthcare, Virtual Reality, High Performance Computing und selbstfahrenden Automobilen. Neue Volta-basierte Supercomputer: Dank der neuen Architektur liefert der DGX-1 Supercomputer bis zu dreimal mehr Rechenpower für anspruchsvolle KI-Rechenprozesse im Vergleich zu seinem Vorgänger. Das Herzstück besteht aus Tesla-V100-GPU mit einer für Künstliche Intelligent optimierten Software in einem kompakten Format.

Die neue Technologie vereint die Power von bis zu 800 CPU in einem einzigen System, um auch die komplizierte Rechenprozesse schneller zu meistern. Neben der neuen DGX-1 für Rechenzentren gibt es nun auch den weltweit ersten Supercomputer für Zuhause – die DGX-Station. Mit dieser Lösung lassen sich Anwendungen im Bereich der künstlichen Intelligenz am Schreibtisch zuhause bearbeiten wie an einem gewöhnlichen PC.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Konsequente Digitalisierung kann die Produktivität und Effizienz von Unternehmen steigern. Der Automatisierungsspezialist Heitec entwickelt Lösungen, mit denen sich Maschinen und Anlagen aus dem Shopfloor direkt an ERP-Systeme anbinden und deren Daten sich so für die Optimierung der Fertigung nutzen lassen. von Rene Klaunzer

Top Jobs

Experienced Consultant Digital Transformation (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
Experienced Consultant Strategy (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.