NVIDIA Grafiksysteme

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

NVIDIA Grafiksysteme

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

GPUs für mobile Workstations NVIDIA hat die drei neuen GPUs (Graphics Processing Units) Quadro FX 1600M, Quadro FX 570M und Quadro FX 360M entwickelt, um komplexe Visualisierungen auch auf mobilen Computern möglich zu machen. Der Quadro FX 1600M mit bis zu 512 MByte G-DDR3-Speicher und der Quadro FX 570M mit bis zu 256 MByte G-DDR3-Speicher verfügen über ein 128-Bit-Speicher-Interface. Zudem unterstützen sie OpenGL 2.1, DirectX 10 und adaptive Performance-Management-Tools. Der Quadro FX 360M wurde für flache und leichte mobile Einstiegs-Workstations entwickelt.

Mehr unter www.nvidia.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.