Neuer Vice President Automotive & Business Development bei ACTANO

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neuer Vice President Automotive & Business Development bei ACTANO

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mit der Fokussierung auf die Automobilbranche sowie der Entwicklung neuer Geschäftsfelder übernimmt Dr. Thomas Wölfle zwei strategische Aufgabenbereiche. Seit Jahresbeginn 2012 nimmt er die Position des Vice President Automotive & Business Development bei der Münchner ACTANO GmbH ein. Hier soll er die führende Stellung von RPLAN e3 in der Automobilbranche ausbauen und den Markt mit der richtungsweisenden Methodik des kollaborativen Cross Company Project Management weiter durchdringen. Außerdem werden die Entwicklung neuer Themenschwerpunkte und Geschäftsfelder branchenübergreifend vorangetrieben.


Auf mehr als 10 Jahre Beratungs- und Führungserfahrung in der Automobilindustrie und im Projektmanagement kann Dr. Thomas Wölfle verweisen.
Im Anschluss an seine Tätigkeit als Berater hatte der diplomierte Ingenieur in der Industrie Führungspositionen inne, zuletzt die eines Director Operations / Program Management Europe bei der MAGNA Exteriors & Interiors Management GmbH.


In seiner neuen Funktion steht Dr. Wölfle für einen kundenspezifischen RPLAN e3-Lösungsansatz in unternehmensinternen und -übergreifenden Produktentstehungsprozessen. „Mit unserem einzigartigen Lösungsangebot unterstützen wir den wachsenden Bedarf, Zulieferer und Kooperationspartner stärker in das unternehmensübergreifende Projektmanagement zu integrieren. Dabei fokussieren wir mit RPLAN e3 neben der Synchronisierung des Terminmanagements z.B. auch das Reifegrad-, Risiko- und Maßnahmenmanagement in Wertschöpfungsnetzwerken“, so Dr. Thomas Wölfle.


Dr. Rupert Stuffer, CEO und Leiter der RPLAN Division bei ACTANO: „Unser Lösungsansatz ‚Collaborative Projekt Management‘ hat seine Wurzeln im Bereich Automotive. Es ist unser Ziel, die starke Position in der Automobilbranche kontinuierlich auszubauen und branchenübergreifend neue Kunden für RPLAN e3 zu gewinnen. Ein professionelles Business Development ist für die Expansionspläne unseres Unternehmens von großer Bedeutung. Mit Dr. Thomas Wölfle als Vice President Automotive & Business Development haben wir einen hervorragenden Profi für die kundenorientierte Ausrichtung unserer Visionen, Strategien und Ziele gewinnen können.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.