Neue Optionsplatinen: B&R erweitert Steuerungssystem für mobile Maschinen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neue Optionsplatinen: B&R erweitert Steuerungssystem für mobile Maschinen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
B&R ergänzt die X90-Produktlinie um drei neue Optionsplatinen. Sie ermöglichen den Anschluss von Dehnungsmessstreifen und einem IO-Link-Master-Modul an das Steuerungssystem für mobile Maschinen.
Steuerungssystem

Quelle: B&R

Zudem kann die X90-Steuerung mit Relais zur potenzialfreien Kommunikation mit Schließerkontakten ergänzt werden. Mit den verschiedenen Optionsplatinen lässt sich die X90-Steuerung an verschiedene Bedürfnisse optimal anpassen.

Zwei DMS-Vollbrücken über je einen M12-Stecker an das Steuerungssystem anschließen

Mit der X90-Optionsplatine für Dehnungsmessstreifen können zwei DMS-Vollbrücken ausgewertet werden. Die DMS-Vollbrücken lassen sich über jeweils einen M12-Stecker an die X90-Steuerung anschließen. Mit Dehnungsmessstreifen werden bereits minimale mechanische Verformungen erkannt. Dies findet zum Bespiel bei Wiegesystemen und Stützlast- oder Auslegerlasterfassungen Anwendung. Die Messdaten stehen in Echtzeit im System zur Verfügung. Fremdsysteme und zusätzliche Tools sind nicht mehr nötig.

Intelligente Sensoranbindung mit IO-Link

Eine weitere Optionsplatine für die X90-Steuerung ist das IO-Link-Master-Modul. Dieses ermöglicht die Kommunikation mit bis zu vier intelligenten IO-Link-Sensoren und -Aktoren. Als bidirektionale digitale Kommunikationsschnittstelle erlaubt IO-Link unter anderem den Austausch von Parameterdaten und Diagnoseinformationen und ermöglicht so eine intelligente Anbindung von Sensoren und Schaltgeräten an die X90-Steuerung. Damit ist IO-Link die ideale Ergänzung zum industriellen Echtzeit-Ethernet POWERLINK, OPC UA und zu CAN-basierten Netzwerken.

Informationen potenzialfrei austauschen

Mit der Relais-Optionsplatine für die X90-Steuerung besteht die Möglichkeit, mit Fremdsystemen potenzialfrei digitale Informationen auszutauschen. Die Platine verfügt über fünf Schließerkontakte und kann auch für kleine Lasten verwendet werden.

Steuerungssystem X90 für mobile Maschinen

X90 ist ein modulares Steuerungs- und I/O-System für mobile Arbeitsmaschinen von B&R. Mit der Steuerung lassen sich flexible Automatisierungskonzepte auf Basis eines standardisierten Gesamtsystems umsetzen. Herzstück der X90-Steuerungssysteme sind ein leistungsstarker ARM-Prozessor und Multifunktions-I/Os. Zur Grundausstattung gehören Anschlüsse für CAN, Ethernet und das Echtzeit-Bussystem POWERLINK. Alle Produkte des X90-Systems sind für den Einsatz in rauer Umgebung ausgelegt. Sie halten einer Gehäusetemperatur von -40°C bis +85°C stand und sind resistent gegenüber Umwelteinflüssen wie Schock und Vibration, Salznebel, Schmutz, UV-Licht und Öl.

Lesen Sie auch: KI-Anwendung: Künstliche Intelligenz als Werkzeug in Entwicklung & Produktion nutzen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Viele Arbeiten in der Fertigung erfordern die physische Präsenz zum Bedienen von Maschinen. Was wäre aber, wenn sich solche Arbeiten aus der Ferne erledigen ließen? Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) am MIT haben ein VR-System vorgestellt, das es ermöglicht, einen Roboter mithilfe eines Oculus-Rift-Headsets fernzusteuern.

Konica Minolta entwickelt ein Head-up-Display, das 3D AR HUD, das für mehr Sicherheit beim Autofahren sorgen soll. Erstmals ist es möglich, die Informationen an verschiedenen Positionen darzustellen, abhängig von der Entfernung und der Fahrgeschwindigkeit.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI-EINSATZ: Von der Theorie zur Praxis

Künstliche Intelligenz VON SIEMENS IM INDUSTRIELLEN UMFELD

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.