Neuartiger E-Antrieb für leichte Personen- und Nutzfahrzeuge

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neuartiger E-Antrieb für leichte Personen- und Nutzfahrzeuge

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der italienische Antriebsspezialist Bonfiglioli bietet mit der Elektroantrieb-Baureihe 600 D vielseitige, geräuscharme, mit Elektromotoren gekoppelte Antriebe für vollständig elektrische bzw. mit Akku betriebene Fahrzeuge wie Stadtautos, Nutzfahrzeuge und Lieferwagen.

bonfiglioli-600dbt_300dpi

Der italienische Antriebsspezialist Bonfiglioli bietet mit der Elektroantrieb-Baureihe 600 D vielseitige, geräuscharme, mit Elektromotoren gekoppelte Antriebe für vollständig elektrische bzw. mit Akku betriebene Fahrzeuge wie Stadtautos, Nutzfahrzeuge und Lieferwagen.

Die 600 D-Baureihe ist prädestiniert für leichte Personen- und Nutzfahrzeuge in städtischer Umgebung. Die Differentialantriebe passen perfekt zu Fahrzeugen mit einem Gewicht von bis zu 3,5 Tonnen bei Höchstgeschwindigkeiten bis zu 100 km pro Stunde. Der Antrieb erreicht rein batteriebetrieben eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern. Bei Nennleistungen von 20. 30 und 45 Kilowatt erreichen die 600D-Antriebe maximale Drehmomente von 1’000, 1’500 und 3’000 Newtonmetern.

Die 600 D-Baureihe wurde eigens für den Fiat Ducato entwickelt, einer der meistverkauften Kleintransporter von der Fiat Chrysler Automobile Group. Der vorgestellte Elektroantrieb ist ein Dual-Mode Hybridsystem und besteht aus einen Elektro- und einem klassischen Verbrennungsmotor. Der neue Elektroantrieb basiert auf einem bürstenlosen Drehstrommotor mit Dauermagneten und Planetengetriebe. Der Fahrer des Fahrzeugs kann den Verbrennungsmotor in Innenstädten abschalten und nur per Elektroantrieb fahren. Die Dual-Mode Hybridfahrzeuge stoßen dabei bis zu 40 Prozent weniger Emission aus.

Längere Akku-Reichweite

Dank optimierter, spielarmer Stirnradgetriebe und Hochgeschwindigkeitslager sorgt diese Lösung für einen energieeffizienteren Betrieb und eine längere Akku-Reichweite. Der Antrieb ist aufgrund des Aluminiumgehäuses sehr leicht. Die 600 D-Antriebe ermöglichen es Fahrzeugherstellern, auch die strengsten Grenzwerte für das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs einzuhalten. Um komplette Fahrzeuglösungen für elektrische Antriebe zu erhalten, bietet Bonfiglioli auch passende mechanische Gelenke und Wellen.

Seit mehr als 30 Jahren entwirft Bonfiglioli eine Vielzahl von zuverlässigen Antriebslösungen für leichte und schwere Nutzfahrzeuge und bietet Kunden Antriebe, die die ökologische Nachhaltigkeit ihrer Maschinen verbessern.

Bild: Die 600 D-Baureihe wurde eigens für den Fiat Ducato entwickelt. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Experienced Consultant Strategy (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
Experienced Consultant Digital Transformation (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.