MuM: Vierte Online-CAD-Messe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

MuM: Vierte Online-CAD-Messe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Drei Tage Informationen pur für einen fundierten Umgang mit CAD / 100 kostenlose Webinare über neue Produkte, Trendthemen und Innovationen / Effizient und komfortabel: Teilnahme vom Schreibtisch aus mit wenigen Mausklicks / Erstmalig auch mit englischsprachigen Vorträgen

Mensch und Maschine (MuM), einer der führenden CAD-Anbieter in Europa, lädt auch in diesem Jahr wieder zur online CAD-Messe ein. Vom 12. bis 14. Juni haben Interessenten im Web Gelegenheit sich umfassend über neue CAD-Lösungen und aktuelle CAD-Trends wie Digital Prototyping oder Building Information Modeling zu informieren. Unter dem Motto „online. zukunftsweisend.“ präsentiert MuM CAD-Lösungen, Tipps und Tricks sowie Erfahrungsberichte aus Industrie und Maschinenbau, Architektur und Bauwesen sowie GIS und Infrastruktur. Mehr als 80 Experten zeigen praxisnah wie Konstrukteure, Ingenieure, Architekten, Versorger und Kommunen die Potentiale von CAD und DM besser nutzen können und beantworten nach jedem Vortrag im Live-Chat Fragen der Besucher.

Die CAD-Messe knüpft mit ihrer Neuauflage an den Erfolg aus dem vergangenen Jahr an, als mehr als 5000 Interessenten, Anwender und Entscheider die Webinare besuchten. Die Themen sind auch in diesem Jahr breit gefächert. Neben allgemeinen CAD-Themen wie die  „AutoCAD 2014 – Die absoluten Highlights der neuen Version“ oder „3D-PDF Power für AutoCAD, Revit, Inventor und Co“ kommen auch Nutzer mit ganz spezifischen Interessen wie „3D Strömungs- und Wärmemanagement mit Autodesk Simulation CFD“ auf ihre Kosten. Zwischen diesen beiden Polen spannt sich ein Themenspektrum, das Anwender aus allen Branchen anspricht, in denen CAD zum Einsatz kommt.

Die Vorteile der CAD-Messe im Web liegen auf der Hand: Wer teilnimmt, verbringt nur so viel Zeit „auf der Messe“ wie unbedingt nötig. Reisezeit, Reisekosten und Spesen entfallen. Zudem kommt man schnell und kompakt an genau die Informationen, die man für eine Entscheidung oder das effektivere Arbeiten braucht.

Unter http://www.cadmesse.de/ kann man sich ab sofort anmelden und seinen Messebesuch in allen Details planen. Unterstützt wird die Veranstaltung durch Autodesk, Adobe, SOFiSTiK, DATAflor, 3DCONNEXION, GRAITEC, BlueCielo, CADrelations.de, cad.de und Weiteren. Die Teilnahme ist für alle Besucher kostenlos. Informationen zu den vorgestellten Produkten gibt es darüber hinaus im Internet unter http://www.mum.de/.

 

Öffnungszeiten der CAD-Messe

Mittwoch, 12. Juni, 9:00-18:00 Uhr

Donnerstag, 13. Juni, 9:00-18:00 Uhr

Freitag, 14. Juni, 9:00-12:00 Uhr

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.