MPDV: sauber programmiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

MPDV: sauber programmiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
mpdv-gebaeude_w30

Es scheint so als seien nicht nur die Programme des Mosbacher MES-Softwarehauses MPDV Mikrolab bestens programmiert, sondern auch das Unternehmen selbst. Auf Erfolg nämlich, denn unbeeindruckt von den Turbulenzen auf den Märkten setzt die Firma das stetige Wachstum der vergangenen Jahre fort. Dabei ist erklärtes Ziel, die geplanten Investitionen, den Personalaufbau und die Weiterentwicklung der Produkte eigenfinanziert zu betreiben. Die Solidität ist durch Bewertungen der Commerzbank (AA-Rating), Hoppenstedt (CreditCheck Top Rating 1) und Creditreform (Bonitätsindex 140) sozusagen amtlich.

Erfolgsfaktor Mitarbeiter – basierend auf dem wirtschaftlichen Erfolg konnte MPDV weitere hochqualifizierte Fachkräfte einstellen und damit die Anzahl der Mitarbeiter auf über 200 erhöhen. Auch die Mitarbeiterzufriedenheit ist eine wichtige Grundlage für den anhaltenden Erfolg. Die Arbeitgeberauszeichnung „kununu Gütesiegel TOP Company 2012“ ist ein weiterer Beleg dafür, dass MPDV auf dem richtigen Kurs ist – und das bereits seit 35 Jahren. In 2013 will MPDV weiter wachsen und sowohl einzelne Niederlassungen als auch die Firmenzentrale weiter ausbauen.

Nachwuchsförderung – auch die Förderung des technischen Nachwuchses hat bei MPDV einen hohen Stellenwert. Das Mosbacher Software-Haus investiert bereits heute in die Fachkräfte von morgen. So unterstützte MPDV als Hauptsponsor die Austragungen des First Lego League Roboterwettbewerbs und arbeitete mit zahlreichen Bildungseinrichtungen wie zum Beispiel der DHBW Mosbach in unterschiedlichsten Projekten zusammen.

Das Geheimnis der MES-Experten von MPDV sind innovative Produkte, die sich stets an den aktuellen Markterfordernissen und Industriestandards ausrichten. Dazu zählt beispielsweise das HYDRA-Modul Energiemanagement, das Produktionsunternehmen bei der aktuell im Fokus stehenden Zertifizierung nach ISO 50001 unterstützt. Die Innovationsfreudigkeit und die permanente Produktweiterentwicklung waren nicht zuletzt der Grund dafür, dass MPDV erneut der Global MES Award für Best-Practice von Frost & Sullivan verliehen wurde.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die der gesamten Automobilindustrie oft vorgeworfene Arroganz ist ein pauschales Urteil, das vielen gerade mittelständischen Zulieferern laut einer aktuellen Umfrage der Unternehmensberatung Staufen nicht gerecht wird. So sehen 75 Prozent der Unternehmen aus der Automobilindustrie für einzelne Produkte ihres Hauses durchaus eine große bis sehr große Disruptionsgefahr.  Und jede zweite Firma hält sogar das gesamte Unternehmen für bedroht.

Studierende des Projekts "Design für additive Fertigung" der Hochschule Ravensburg-Weingarten entwickeln einen selbstbalancierenden Scooter, der mit 3D-Druck gefertigt wird. Durch die Optimierung eines digitalen Produktlebenszyklus für eine kundenspezifische Produktion lernen Studierende, „additiv“ zu denken, indem sie den Entwicklungsprozess für das Fahrzeug mit additiver Technologie entwerfen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.