Mobile Workstation mit hoher Grafikperformance

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mobile Workstation mit hoher Grafikperformance

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Alienware, Hersteller hochleistungsfähiger Desktop-, Notebook-, Media-Center- und Professional-Systeme, stattet die mobile Workstation Alienware MJ-12m 7700 mit der neuen Grafikkarte NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU aus. Profi-User sollen bei der aktuellen mobilen Workstation von zahlreichen neuen Funktionen profitieren, darunter hohe Speicherbandbreite, hervorragende Farb- und Subpixel-Präzision, höhere Readback-Performance und Stromsparfunktionen zur nachhaltigen Produktivitätssteigerung.

Die mobile Workstation von Alienware mit der Quadro FX Go1400 liefert nach Herstellerangaben uneingeschränkte 32-Bit-Fließkomma-Präzision pro Farbkomponente für Millionen von Farbvariationen. Verglichen mit den Vorgängersystemen weist die MJ-12m 7700 eine mehr als fünfmal höhere Pixel-Readback-Performance auf und eine uneingeschränkte Unterstützung für Vertex und Shader Model 3.0. Dan-Performance.

Mobile Freiheit für alle Workstation-User

„Die mit der führenden Grafikfunktionalität der NVIDIA Quadro FX Go1400 ausgestattete mobile Workstation Alienware MJ-12m 7700 ist Beleg für unser Engagement zur Produktivitätsseigerung professioneller Kreativ-Anwender“, kommentiert Stefan Konopatzki, Vice President of Sales and Marketing bei Alienware. „Die MJ-12m 7700 ist so leistungsfähig wie eine Desktop-Workstation. Die User können so ihre leistungsstarken Tools einfach mitnehmen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen.“

Alle Systeme von Alienware sind individuell konfigurierbar und unter www.alienware.de
verfügbar. Der Einstiegspreis der Alienware MJ-12m 7700 mit NVIDIA Quadro FX Go1400 liegt bei 2.599 Euro inklusive Mehrwertsteuer. (to)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Wittenstein-Gruppe zeigt auf der Motek 2016 in Stuttgart (10. bis 13. Oktober) Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technologischen Upgrade bestehender Getriebeversionen. Zudem zeigt das Unternehmen ein neues Prinzip zum spanlosen Verstiften von Zahnstangen – das das Tauschen von Zahnstangen deutlich beschleunigen soll.

Eigentlich sollte man meinen, die Objektive in der Bildverarbeitung seien als einer der mechanischen Komponenten weitgehend ausgereizt. Aber weit gefehlt, wie die Neuerungen der Hersteller auf der kommenden Bildverarbeitungsmesse Vision zeigen: Unter anderem geht es um erweiterte Wellenlängen und die Integration von Flüssiglinsen.

Top Jobs

Experienced Consultant Digital Transformation (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
Experienced Consultant Strategy (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.