Nortec 2016

Vom 26. bis 29. Januar 2016 vernetzt die NORTEC in den Hallen der Hamburg Messe die produzierenden Industrien des Nordens mit den Anbietern von Lösungen für alle Stationen der industriellen Wertschöpfung. Bereits zum 15. Mal werden Aussteller, Einkäufer und Fachbesucher auf der Fachmesse für Produktion im Norden Kontakte knüpfen, Aufträge verhandeln und sich über neueste Techniken austauschen. Hersteller und Händler zeigen Maschinen und Anlagen, Werkzeuge und Messtechnik. Zulieferer und Auftragsfertiger sowie Dienstleister aus den Bereichen Konstruktion, Automation, IT und Logistik ergänzen das Angebot. Erwartet werden rund 450 Aussteller.

Auf dem etablierten NORTEC Forum können interessierte Besucher an allen Messetagen praxisnahe Vorträge zu aktuellen Themen moderner Produktionstechnik besuchen. Themenhighlights sind unter anderem Laser bis hin zum 3D-Druck, Automation und Elektronikfertigungen (FED). Besonders originelle Innovationen werden zum vierten Mal im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier am 26. Januar 2016 mit dem NORTEC Award ausgezeichnet. Prämiert werden dieses Mal kundenorientierte Lösungen aus dem Bereich Verfahrensintegration. Geöffnet ist die Nortec von Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr.

www.nortec-hamburg.de

 

 

 

nortec_logo

Datum: Di 26.01.2016 – Fr 29.01.2016
Download: Termin (ICS-Datei)
Location: Hamburg Messe und Congress GmbH

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.