RENEXPO 2016 – Die Energiefachmesse in Bayern

RENEXPO mit neuen Partnern und neuen Fachtagungen

Die Energiefachmesse RENEXPO, die vom 6. bis 9. Oktober 2016 in der Messe Augsburg stattfindet, ist die wichtigste Messe für den Energiemarkt und im Bereich energieeffizientes Bauen im süddeutschen Raum. Hochkarätige Fachtagungen, innovative Produktpräsentationen und Vorträge ausstellender Firmen zeigen die aktuelle und zukünftige Entwicklung der Energieversorgung und wesentliche Einsparungspotentiale auf. Erstmalig werden folgende Fachtagungen angeboten:

1. Fachtagung Licht und Beleuchtung, 6.10.2016

1. Fachtagung EEG-Ausschreibungen, 7.10.2016

1. Fachtagung Moderne Holzbrennstoffe - Qualität, Logistik, 7.10.2016

2. Fachtagung GHI Gebäudehülle innovativ 6. bis 8.10.2016

16. Fachkongress für Holzenergie 6. bis 7.10.2016

Sowohl Privat- als auch Fachbesucher erwarten praktikable Lösungen zum Anschauen und Anfassen. Ob E-Mobil und Energiespeicher mit Lademöglichkeiten im und ums Gebäude, von Solarthermie über Photovoltaik bis zur Wärmeversorgung durch Scheitholz, Hackschnitzel oder Pellets mit Wärmespeicher reicht das umfassende Angebot. Auch das Energieeinsparen kommt nicht zu kurz: Beleuchtungssysteme wie LED-Leuchten, aktuelle Produkte und Dienstleistungen zum Neubau oder Sanierung werden präsentiert.

2. Fachtagung GHI Gebäudehülle innovativ

Die 2. Fachtagung GHI Gebäudehülle innovativ findet vom 6. bis 8. Oktober 2016 im Rahmen der 17. RENEXPO in der  Messe Augsburg statt und steht unter dem Leitthema: Von der natürlichen Bauweise zur industriellen Produktion von Gebäuden. Sie beinhaltet in diesem Jahr die ganzheitliche Betrachtungsweise der Gebäudehülle – vom Fundament über die Außenwandflächen bis hin zum Dach in ihren einzelnen Komponenten und berücksichtigt bauphysikalische Komponenten wie Wärme-, Schall- und Brandschutz, thermodynamisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten sowie der

Herstellung und Verwendung im Bauprozess. Untermauert werden die Vorträge der Referenten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis durch juristische Aspekte, in denen der aktuelle Stand vermittelt wird. Insbesondere wird Bezug genommen auf geisteswissenschaftliche, architektonische und künstlerische Belange und deren Beziehung zueinander. Abgerundet werden die Themengebiete durch kritische Diskussionen zwischen den Vorträgen, bei denen die Referenten zu Fragen der Teilnehmer antworten können und anschließenden Workshops am Samstag im WORLDCAFE. Rund um die Fachtagung, die in die Messehalle eingebunden ist, gibt es die Möglichkeit innovative Produkte im virtuellen Haus (Fenster, Solarfassade, Dämmung etc.) zu präsentieren.

Haben Sie eine Innovation, die auf der Messe präsent sein sollte? Dann nehmen Sie einfach direkt Kontakt auf, Informationen rund um die Messe erhalten Sie von Günter Armbruster, TEL:  0821-2572-111 oder per E-Mail: info@renexpo.de.

www.renexpo.de

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags