Mehr Effizienz- und Qualität in IT-Projekten

Im Rahmen der diesjährigen Systems behandelt die internationale Veranstaltungsreihe „Project & Collaboration 2006“ innovative Methoden, wie durch den Einsatz spezifischer Vorgehensmodelle und Technologien die Qualität von IT-Projekten und die Effizienz der Teamarbeit gesteigert werden kann. Die Veranstaltung „Project & Collaboration 2006“ findet am 26. Oktober 2006 auf dem Messegelände (Halle A4, Konferenzraum K) der Systems statt. Das Besondere daran: Es wird „aktives Wissen“ aus den Bereichen Projektmanagement und verteilter Teamarbeit geteilt und bietet Projektleitern, Qualitätsmanagern und Führungskräften aus der IT Branche eine Plattform für den persönlichen Erfahrungsaustausch. Spezifische Methoden und Vorgehensmodelle von Beratungsunternehmen, die sich in der Praxis bewährt haben, bilden die Diskussionsgrundlage. Die Anmeldung sowie der Eintritt zur Systems ist für die Teilnehmer kostenlos. Die Anmeldungen erfolgt auf der Website www.project-collaboration.net.

Theorie und Praxis aus erster Hand

Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr mit einem Vortrag über die „Erfolgsfaktoren bei der Kommunikation und Zusammenarbeit von räumlich verteilten Teams“ von Konrad Fassnacht, der viele Jahre das Siemens Management Learning Programm mit entwickelt hat. Im Anschluss befasst sich Martin Raab, einer von zwei in Deutschland zertifizierten GPM Level-A Trainern, mit den Erfolgsfaktoren der Planung, Steuerung und Abwicklung von Projekten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen, das gleichzeitig als Networking Area dient, gewähren ab 14.00 Uhr verschiedene Beratungsunternehmen Einblick in ihre erfolgreich umgesetzten Vorgehensmodelle, die die Teilnehmer im Anschluss der Systems „mitnehmen“ und im Unternehmen umsetzen können.

Kompetente Partner garantieren hochkarätige Information

Die Veranstaltungsreihe „Project & Collaboration“ wird getragen von führenden Unternehmen aus dem Bereich der Projektarbeit. Federführend ist Projectplace, europäischer Marktführer bei internetbasierten On-demand-Anwendungen für Projektmanagement und Collaboration, zusammen mit Netviewer, führendem europäischem Anbieter von Lösungen im Bereich Web-Collaboration, Desktop-Sharing und Web-Conferencing. Sie sind die Technologiepartner der Veranstaltungsreihe. Als Consultingpartner treten die Unternehmensberatung Fassnacht Corporate Consulting, Raab Ingenieure, QRP M.M.I, Mindwork Solutions sowie LiteLife Eventmarketing und die AS(S) Unternehmensberatung auf. Sie entwickelten spezifische Vorgehensmodelle für die Planung, Steuerung und Umsetzung erfolgreicher Projekte.

Detaillierte Informationen über die Veranstaltungsreihe, die Referenten sowie die Inhalte finden Sie im Internet unter www.project-collaboration.net und www.projectplace.de. (rt)


Teilen Sie die Meldung „Mehr Effizienz- und Qualität in IT-Projekten“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top