MegaCAD verbessert Ergonomie des Konstruierens

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

MegaCAD verbessert Ergonomie des Konstruierens

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Während der nächsten Monate bietet die Megatech Software GmbH mehrere kostenlose Workshops zu dem Thema „Freies modellieren“ an. Unter anderem in Hamburg, Berlin und Oberhausen haben Konstrukteure die Möglichkeit sich über die zwanglose 3D/2D-Modellierung zu informieren.

MegaCAD 2010 ist so ausgelegt, dass es jeden Arbeitsschritt im Entwicklungsprozess optimal unterstützt. Die Software unterscheidet sich von anderen CAD Lösungen im Markt vor allem durch eine auf das freie Modellieren optimierte Anordnung und Ausführung der Menüs und Befehle. Besonders schwierig ist eine ergonomische Arbeitsweise mit CAD-Programmen, die zwar über einen enormen Funktionsumfang verfügen und viele Automatismen bieten, jedoch andererseits unter den sehr umfangreichen Menüs und der Funktionsvielfalt leiden.

Vor allem die enorme Schachtelung der Befehle erfordert in den vielen CAD-Programmen zusätzliche Mausbewegungen und unproduktive Mausklicks, beispielsweise auf Bestätigungs-Buttons. Im Gegensatz zu dieser Zeitraubenden Arbeitsweise basiert MegaCAD seit seiner ersten Version auf einer Software-Architektur mit sogenannten Befehls-Stacks. Die Menübefehle werden bei diesem Verfahren gestapelt, so dass eine momentan nicht benötigte Funktion geparkt werden kann. Mit einem Klick auf die rechte Maustaste kehrt der Anwender später direkt zur geparkten Funktion zurück.

Die Verarbeitungsmethodik der Software befreit den Anwender somit davon, für die Umsetzung einer Konstruktionsidee durch umfangreiche Befehlsstrukturen navigieren zu müssen. "Software soll dem Konstrukteur die Arbeit erleichtern. Das geschieht aber nicht mit dem Durchklicken komplexer Menüs und verschachtelter Dialogfenster. Eine ergonomische CAD-Software muss den Anwender in seiner Intention unterstützen, statt ihn zu einer bestimmten Vorgehensweise zu zwingen", erklärt Reiner Stiefvatter, Marketingleiter bei Megatech.

In MegaCAD wählt ein Klick auf die linke Maustaste einen Befehl aus, während die rechte Maustaste eine Auswahl schließt oder einen Schritt in der Auswahl zurückgeht. Ein großer Vorteil dieser Arbeitsweise ist die Einsparung unnötiger Bestätigungs-Mausklicks. Das hat auch Auswirkungen auf die Ergonomie des computergestützten Konstruierens. Anstatt Konstrukteure auf enge Entwurfsmethodiken einzuschränken, ist es wichtig, dem Konstrukteur bei der Umsetzung seiner Ideen soviel Freiheiten wie nur möglich zu lassen.

"Die Termine und die genauen Veranstaltungsorte zu den MegaCAD-Workshops rund um ein ergonomisches Freies Modellieren sind im Internet unter www.megacad.de zu finden.

Weitere Informationen unter: www.megacad.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.