MegaCAD 2004: Übersichtliche Produktpolitik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

MegaCAD 2004: Übersichtliche Produktpolitik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kunden des Berliner Softwarehauses Megatech haben die Auswahl aus mehreren Paketen, welche die am häufigsten geforderten Anwendungen abdecken sollen. Für den unkomplizierten Einstieg in die Welt des computergestützten technischen Zeichnens empfiehlt der Hersteller etwa MegaCAD Lt 2004. Speziell für Gelegenheitsanwender aus der Metallbrache wird mit MegaCAD Metall 2004 ein Produkt angeboten, das nach Herstellerangaben die einfache Bedienung der Version Lt mit brachenspezifischen Funktionen aus der Metallindustrie verbindet. In MegaCAD Metall 2004 sind ein Stahlprofilgenerator, eine Normteilsammlung und Zusatzfunktionen zur Erstellung von Schweißsymbolen und Oberflächenzeichen sowie ein Stücklistenmodul mit Kopplung zu Microsoft Excel integriert.

Wer volle 2D Leistung ohne Kompromisse sucht, soll laut Hersteller Megatech zu MegaCAD 2D 2004 greifen. Dieses Programm sei gleichermaßen für Poweruser wie für Gelegenheitsanwender mit gehobenen Ansprüchen geeignet, die umfangreiche Zeichnungen erstellen bzw. bearbeiten müssen.

MegaCAD 2004 3D präsentiert sich laut Anbieter als ein universelles 3D / 2D Konstruktionswerkzeug. 3D Funktion sind hier nahtlos in das ausgereifte 2D Zeichenprogramm integriert. MegaCAD 3D 2004 wurde nicht nur für 3D Anwender mit höchsten Ansprüchen an die Volumen- und Flächenmodellierung konzipiert sondern ist auch für 2D Anwender geeignet, die die vertraute 2D Umgebung nicht missen wollen und die erst nach und nach in die Welt der 3D Konstruktion eintauchen wollen.

MegaCAD Profi plus 2004 schließlich ist das professionelle Konstruktionswerkzeug für Konstrukteure und Unternehmen, die eine Komplettlösung für den Maschinenbau suchen. Das System bietet laut Anbieter zum günstigen Preis ein flexibles und innovatives 3D/2D Konstruktionswerkzeug für die Mechanik.

Neben der 3-D-Volumen und Flächenmodellierung sowie der kompletten 2D-Zeichnungssoftware enthält das Programm Zeit sparende aufgabenspezifischen Anwendungsmodule. Das

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Boom Supersonic und Stratasys begründen eine technische Partnerschaft zur Optimierung der Geschwindigkeit und Entwicklung von Überschallflugzeugen mit 3D-Druck. Durch den Dreijahresvertrag kann Boom den FDM-basierten 3D-Druck zur Serienfertigung von Flugzeug-Bauteilen und modernen Verbundmaterialwerkzeugen einsetzen.  Die Additive Fertigung vereinfacht die schnelle Entwicklung und kosteneffiziente Produktion von Spezialwerkzeugen und Flugzeug-Bauteilen für Boom.

Premium Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.