Maschinensicherheit: Pilz zeigt Lösungen auf der Instand Digital 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Maschinensicherheit: Pilz zeigt Lösungen auf der Instand Digital 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Auf der in diesem Jahr virtuell stattfindenden Fachmesse Instand zeigt Pilz, wie durch maßgeschneidertes Retrofit die Verfügbarkeit und Sicherheit von Maschinen optimiert werden kann.
Maschinensicherheit: Pilz auf der Instand Digital 2020

Quelle: Pilz GmbH & Co. KG / iStock.com/fatihhoca)

Anstatt neu zu investieren, können intelligente Sicherheitslösungen für die Zutrittskontrolle oder die sichere Überwachung von Bewegungen die Produktivität und die Maschinensicherheit steigern. Instandhaltungsarbeiten lassen sich hiermit unterstützen.

Sichere Zugangskontrolle bei Wartung und Betrieb

Innovative Betriebs- und Wartungskonzepte werden durch die Digitalisierung von Prozessen immer wichtiger. Hierfür stellt Pilz auf der Instand komplette und sichere Lösungen vor. Dazu gehört das modulare Betriebsartenwahl- und Zugangsberechtigungssystem Pitmode Fusion. Es ermöglicht ein effizientes Zugangs-Kontrollmanagement, das Safety- und Security-Vorgaben gleichzeitig abdeckt. Die Ausleseeinheit Pitreader regelt im System die Zugangsberechtigung zur Maschine: Berechtigte Maschinenbediener erhalten durch ihren individuellen RFID-Transponder-Schlüssel Zugang.

Sensorik für Maschinensicherheit

Mit der Absicherung von Zugängen zu Maschinen schützen Betreiber ihre Mitarbeiter vor gefährlichen Maschinenbewegungen. Pilz bietet dafür ein umfassendes Sensorik-Portfolio PSEN: vom Sicherheitsschalter zur Überwachung von Positionen und trennende Schutzeinrichtungen über die Flächen- und Raumüberwachung mit optischen Sensoren bis hin zum modularen Schutztürsystem mit unterschiedlichen Schutztürsensoren sowie Taster-Units und Zubehörteilen. Pilz zeigt auf der virtuellen Messe wie aus der Verbindung von Sensorik plus Steuerung eine sichere und wirtschaftliche Komplettlösung entsteht. Anwender sparen Zeit und Kosten bei Implementierung aller Komponenten und im Betrieb – Safety und Security inklusive.

Dienstleistungen für alle Bereiche

Pilz stellt digital auch sein umfassendes internationales Dienstleistungsangebot mit Beratung, Engineering und Schulungen vor. Im Chat beraten Experten von Pilz Messeteilnehmer zu sicherheits- und automatisierungstechnischen Fragen für alle Lebensphasen einer Maschine. Auf der Instand steht insbesondere die Beratung rund um das Retrofit im Mittelpunkt.

Wissen kompakt: „IN.STAND Fachforum powered by Pilz“

Das begleitende „IN.STAND Fachforum powered by Pilz“ bietet Wissenstransfer für Instandhalter und Serviceingenieure. in Fünf Fachvorträgen vermitteln Experten aus der Praxis kompakt Wissen. Das Forum besteht aus fünf Online-Vorträgen, die in 30-minütigen Slots kurz und knapp über aktuelle Best-practice-Lösungen und Services informieren. Online-Seminare mit Voranmeldung der Teilnehmer runden am zweiten Messetag das Programm der digitalen Messe ab.

Lesen Sie auch: Sicher automatisieren mit modularen Schulungssystemen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

An der IAA 2015 zeigt Continental auf über 500 Quadratmeter Ausstellungfläche Innovationen, die das Fahren sicherer, komfortabler und effizienter machen sollen: Der Fortschritt in der Automobiltechnik ist das beherrschende Thema beim internationalen Technologiekonzern der Automobilzuliefererbranche an der IAA 2015 (Halle 5.1, Stand A07, vom 17. bis 27. September).

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierungsschub mit Sinumerik One

Der„digital native“-Ansatz für den Werkzeugmaschinenbau

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.