25.11.2013 – Kategorie: Hardware & IT

Maplesoft stärkt seine Position in Europa mit neuer regionaler Hauptvertretung

maplesoft

Maplesoft, der führende Lieferant von Hochleistungs-Softwarewerkzeugen für Technik, Wissenschaft und Mathematik, stärkt seine Position in Europa mit der Eröffnung einer neuen Niederlassung in Cambridge, GB. Das neue Büro in Großbritannien wird zur Drehscheibe des Unternehmens in Europa, mit weiteren Büros in Deutschland und Frankreich. 
Mit der Eröffnung des neuen Büros in Cambridge bedient Maplesoft nun direkt 16 europäische Länder, darunter Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Österreich, die Schweiz, Irland und Nordeuropa. Neben der Stärkung des Vertriebs und des Kundendiensts in der Region ist die Eröffnung einer neuen Hauptvertretung für Europa ein Zeichen für das internationale Wachstum des Unternehmens, seinen technologischen Vorsprung und seine ausgeprägte Kundenorientierung. Das Unternehmen stellt für den Standort Cambridge, GB, noch Personal für Vertrieb, Marketing und Technik ein.

Michael Pisapia, bisher Geschäftsführer bei Adept Scientific, verstärkt das Maplesoft-Team als neuer Vice President, Europe.  Aus seiner Tätigkeit bei Adept Scientific, dem langjährigen Maplesoft-Vertrieb in GB, verfügt Michael über umfassende Erfahrung in den Bereichen Technik, Vertrieb und Marketing, die künftig allen Kunden von Maplesoft in Europa zugutekommen wird. 
„Ich bin begeistert, das Maplesoft-Team in dieser neuen Funktion unterstützen zu können“, erklärte Michael Pisapia hierzu. „Ich freue mich darauf, mit Anwendern und Partnern in GB und den skandinavischen Ländern, zu denen wir im Lauf der Jahre enge Beziehungen aufgebaut haben, sowie vorhandenen und neuen Anwendern im übrigen Europa zusammenzuarbeiten. Dadurch, dass Vertrieb und Support nun in der Region selbst angesiedelt sind, können wir unsere Kunden effizienter betreuen.“

„Wir sehen für unsere technologischen Lösungen in Europa ein großes Potenzial“, ergänzte Jim Cooper, Präsident und CEO von Maplesoft. „Unser Kundenstamm in dieser Region ist beständig gewachsen und wir sehen, dass unsere Produkte und Lösungen immer größere Verbreitung finden. Wir haben unsere Präsenz hier ausgebaut und konzentrieren uns stärker auf die Region, um  die Wichtigkeit des europäischen Markts für das Unternehmen und unser Engagement für die zunehmende Anzahl an Kunden und Partnern in Europa zu unterstreichen.“

Neben den Büros in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Nordamerika ist Maplesoft weltweit in über 100 Ländern über ein dichtes Netz an Distributoren vertreten. Das Unternehmen arbeitet mit führenden Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen in Europa zusammen und liefert technologische Lösungen und Werkzeuge für verschiedene Bereiche. Bedeutende Kunden in dieser Region sind beispielsweise Renault, B&R, die Universität Oxford, Mitsubishi UFJ Securities international und Liebherr-France SAS.


Teilen Sie die Meldung „Maplesoft stärkt seine Position in Europa mit neuer regionaler Hauptvertretung“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM, Simulation

Scroll to Top