Lineartechnik: Nadella wächst weiter um diese zwei Unternehmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Lineartechnik: Nadella wächst weiter um diese zwei Unternehmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der deutsch-italienische Lineartechnik-Hersteller Nadella ist nach mehreren Zukäufen in den letzten Jahren erneut um zwei Unternehmen gewachsen. Hier die Zusammenhänge.
Lineartechnik: Nadella wächst weiter um diese zwei Unternehmen

Quelle: Nadella

  • Der Lineartechnik-Hersteller Nadella setzt mit rund 300 Mitarbeitern circa 70 Millionen Euro um
  • Zukauf der zwei spanischen Firmen Ipiranga und Shuton
  • Werke in Italien, Deutschland China und Spanien

Über 70 Prozent seines Umsatzes erzielt Lineartechnik-Hersteller Nadella außerhalb Italiens und das Unternehmen hat in den letzten Jahren auf internationales Wachstum gesetzt. Nun wächst das Unternehmen durch den Kauf der spanischen Firmen Ipiranga und Shuton weiter. Zu den Werken in Italien (Monza, Brianza und Bologna), Deutschland (Öhringen, Nufringen und Limburg) und China (ChangXing) kommen damit zwei weitere Fabriken in Spanien hinzu. Der Vertriebsbüros unterhält Nadella bereits in über 60 Ländern unter anderem in Italien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, USA, Indien und China.

Lineartechnik erweitert um maßgefertigte Lösungen für Kugelgewindetriebe

Die Produkte der beiden spanischen Firmen runden das Sortiment der Gruppe ab: Husillos Ipiranga und Shuton sind Traditions-Unternehmen mit Spezialisierung in der Entwicklung und Herstellung von Hochpräzisions-Kugelumlaufspindeln. Sie bedienen die Sektoren Maschinenbau, Spritzgusstechnik und Automatisierung.

Frank Scherer, CEO der Nadella Group erklärt: „Nadella hat langjährige Erfahrung in der linearen Bewegungstechnologie und wuchs über die Jahre durch eine beständige Forschungs- und Entwicklungsstrategie und wichtige Übernahmen: Husillos Ipiranga und Shuton sind die vierte und fünfte Firma in sechs Jahren, und sie ergänzen unser Angebot als die besten Anbieter von Lösungen für Kugelumlaufspindeln. Dies ist ein wichtiger Schritt in unserer kontinuierlichen Wachstumsstrategie, und wir freuen uns, die Übernahme im Jahr unseres 90jährigen Firmenjubiläums verkünden zu können“.

Die Kugelgewindetriebe der beiden neuerworbenen Unternehmen werden das Portfolio von Nadella im Bereich der Linear- und Rotationsbewegungstechnologie (Linear-Führungskomponenten, Teleskopführungen, Kugelrollspindelführungen, Nadellager, Gelenkköpfe, Gelenklager, Elektrohubzylinder) erweitern.

Koldo Aranguren, CEO der IAZ Group, bleibt Geschäftsführer von Husillos Ipiranga und Shuton. Er erklärt: „Ich bin sicher, dass die Verbindung unserer Fähigkeit zur kundenindividuellen Produktion mit Nadellas Engagement für bedeutungsvolle Innovation und internationale Größe nachhaltiges und dauerhaftes Wachstum bringen und so einen positiven Impuls für unsere Stakeholder schaffen wird“.

Ipiranga bringt neues Schutzsystem für Kugelgewindetriebe und eine spezielle Oberflächenbehandlung mit

Dabei bringen die zugekauften Unternehmen interessante Lösungen mit. Ipiranga hat beispielsweise ein neues System entwickelt, um Kugelgewindetriebe besser gegen Umwelteinflüsse zu schützen. Der Hersteller von gerollten und geschliffenen Kugelgewindetriebe fertigt seine Produkte in zahlreichen Größen und Ausführungen. Dabei kann das Unternehmen Optionen realisieren wie eine zusätzliche Sicherheitsmutter, Schwerlastausführungen, Rotationsmuttern, oder eine Maximallänge von bis zu 20 Metern. Die Spindeln kommen häufig in Anwendungen mit anspruchsvollen Rahmenbedingungen zum Einsatz. Hierzu zählen unter anderem der Nuklear-Sektor, die Luftfahrttechnik oder der Einsatz in Häfen und Flughäfen.

SchutzsystemQuelle: Nadella
Um Schmutz zu trotzen und gleichzeitig die Öldichtheit zu verbessern, hat Ipiranga einen speziellen Abstreifer entwickelt.

Das Unternehmen verfügt zudem über eine spezielle Oberflächenbehandlung der Produkte: Das Legierungsmaterial aus Nickel und Molybdän im Zusammenspiel mit der Oberflächenbehandlung in Form einer chemischen Schicht aus Manganphosphaten bietet zuverlässigen Schutz gegen feuchte und salzhaltige Umgebungseinflüsse.

Um Schmutz zu trotzen und gleichzeitig die Öldichtheit zu verbessern, hat Ipiranga einen speziellen Abstreifer entwickelt, der Schmutz fernhält, wie er insbesondere beim Sägen, Stanzen und Schleifen entsteht. Durch die neu entwickelte Schutzvorrichtung wird die Kugelgewindemutter nicht nur effektiv abgedichtet, auch das Schmiermittel wird auf diese Weise geschützt.

Lineartechnik kombiniert zu Automatisierungslösungen

Das Wachstum und die stetige Erweiterung des Sortiments bietet der Nadella Group die Möglichkeit, die Technologien der verschiedenen Produkte zu kombinieren und so komplette Systeme aus einer Hand anzubieten.

Beispielsweise bietet Nadella mit dem AXNR-Ovalsystem ein komplettes Linearantriebssystem mit Zahnriemenantrieb als flexible und anpassbare Komplettlösung an. Dieses Komplettsystem minimiert Risiken und Projektkosten. Das Design und das reibungslose Zusammenspiel der Komponenten sorgen neben der einfachen und präzisen Montage für eine hohe Belastbarkeit bei einer kontinuierlichen und störungsfreien Betrieb. Außerdem lässt es sich platzsparend und kompakt integrieren. Dabei basiert der System auf FSR-Führungen abgeleitet.

Lineartechnik: Nadella wächst weiter um diese zwei UnternehmenQuelle: Nadella
Basierend auf dem AXNR-Ovalsystem lassen sich Lösungen für unterschiedliche Branchen realisieren.

Umsetzen lassen sich in Kombination mit AXN-Antrieb beispielsweise Abfüll-, Versiegelungs-, Prüf-, Markierungs- und Verpackungslinien. Solche Linien lassen sich platzsparend integrieren und zeichnen sich durch gleichmäßigen Betrieb aus. Eine Batterie-Montagelinie integriert zudem Knickarmroboter. Die Nadella-Rollen bieten eine hohe Tragfähigkeit und gewährleisten lange Betriebsdauern.

Ein High Speed Fördersystem wird mit zwei AXNR-Ovalsystemen, die parallel zu einander positioniert werden, realisiert. Das zweireihige Fördersystem wurde speziell für hohe Geschwindigkeiten und präzise Positionierung entwickelt. Durch die schwimmenden Rollen, die sich auf einer Seite selbst ausrichten, wird die Parallelitätstoleranz der beiden Flächen bei der Montage erleichtert, was zu einem stabilen Fördersystem führt. 

Nadella

1930 gegründet, mit Hauptsitz in Mailand und Präsenz auf dem deutschen Markt, ist Nadella Hersteller von Linear- und Rotationsbewegungstechnologie. Das Unternehmen beliefert Unternehmen in den Bereichen Fertigung, Industrieautomation, Robotik, Transport, Umwelttechnik, Pharmazeutik und Medizintechnik. Die Gruppe mit rund 300 Mitarbeitern und Einnahmen um die 70 Millionen Euro.


Weiterlesen auf DE-Online: Antriebstechnik für Faloria-Seilbahn: Grüner und sicherer geht’s aufwärts

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.