Leises Kraftpaket

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Leises Kraftpaket

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neue Hochdruck-Axialkolbeneinheit A15VSO von Rexroth mit verbessertem Wirkungsgrad

Eine deutlich reduzierte Geräuschemission verbindet Rexroth mit einem nochmals gesteigerten Wirkungsgrad in der neuen Axialkolbeneinheit A15VSO. Sie wird bei stationären Anwendungen im offenen Kreislauf eingesetzt und deckt den Druckbereich bis 420 bar ab. Im Pumpen-/Motorbetrieb gewinnt die Axialkolbenpumpe überschüssige Energie nahezu vollständig zurück. Damit ermöglicht sie innovative Rekuperationskonzepte zur Steigerung der Energieeffizienz von Maschinen und Anlagen. Die A15VSO fügt sich mit einem Universaldurchtrieb nahtlos in das Produktprogramm von Rexroth ein und vereinfacht die maßgeschneiderte Kombination verschiedener Pumpen.

Bosch.jpg

Neuer Maßstab für niedrigste Geräuschemission: Die A15VSO arbeitet bis zu 3dB(A) leiser als marktübliche Hochdruck-Axialkolbenpumpen.

Für die komplette Neukonstruktion nutzten die Rexroth-Entwickler modernste Simulationswerkzeuge. Die auf minimalen Körperschall optimierte Gehäusestruktur der neuen Hochdruckpumpe reduziert die Geräuschemission deutlich. Die Luftschallleistung ist dadurch geringer als marktüblich: durchschnittlich um 2 dB(A) bei maximaler Fördermenge und bis zu 3 dB(A) im Druckhaltebetrieb. Darüber hinaus verlagerten die Konstrukteure das Arbeitsgeräusch in einen Frequenzbereich, den das menschliche Ohr als angenehm sonor und kraftvoll wahrnimmt.

Konstruktive Optimierungen erhöhen den Wirkungsgrad der Axialkolbenpumpe auf 93 Prozent. Dabei beschleunigt der auf +/- 100 Prozent erweiterte Schwenkbereich den schnellen Druckabbau. Eine nahezu vollständige Energierückgewinnung ist daher zum Beispiel bei Lastabsenkung oder Bremsvorgängen im kombinierten Pumpen-/Motorbetrieb möglich. Das erschließt die Möglichkeit, über Rekuperation die Energieeffizienz von Maschinen und Anlagen weiter zu verbessern. Dabei gewährleistet das robuste und stabile Schwenkverhalten bei verkürzten Reaktionszeiten eine hohe Dynamik im Betrieb. Die A15VSO verdrängt in der ersten Ausführung 280 Kubikzentimeter bei einem Nenndruck von 350 bar und einem Höchstdruck von 420 bar.

Das neue Kompaktgehäuse mit einer günstiger gestalteten Kanalführung und einer besseren Ausnutzung des Bauraumes vereinfacht die Integration der neuen Pumpe auch in sehr beengte Einbauräume. Der Universaldurchtrieb erhöht die Flexibilität für maßgeschneiderte Antriebslösungen. Er ermöglicht den einfachen Anbau von Axialkolben-, Zahnrad- und weiteren Hydraulikpumpen aus dem umfangreichen Rexroth-Programm. Zahlreiche hydraulische und elektrische Regler, auch fernsteuerbar, ermöglichen energieeffizient feinfühlige Leistungs- und Druckregelungen sowie Hubverstellungen und Load-Sensing-Funktionen.

Rexroth stellt auf der EuroBLECH in Halle 11, Stand E06, aus.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten von Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für die Anlagenausrüstung und Fabrikautomation, für mobile Arbeitsmaschinen sowie für die Nutzung regenerativer Energien. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2009 mit 34.200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,1 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter: www.boschrexroth.com

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: In fünf Schritten zur Konstruktionsumgebung der Zukunft

Digitaler Frühjahrsputz MIT SIMUS CLASSMATE

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.