Künstliche Intelligenz für den Mittelstand: Leitfaden veröffentlicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Künstliche Intelligenz für den Mittelstand: Leitfaden veröffentlicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Ein neuer Leitfaden "Künstlische Intelligenz" des VDMA Bayern wendet sich gezielt an den Mittelstand – welche Ziele er verfolgt.
Künstliche Intelligenz: Leitfaden zur Umsetzung im Mittelstand

Quelle: Panchenko Vladimir/Shutterstock

Am 7. Oktober 2020 hat der VDMA Bayern den »Künstliche Intelligenz – Potenziale und Umsetzung im Mittelstand« vom VDMA Bayern vorgestellt. Die wissenschaftliche Leitung des Projekts übernahm das Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV gemeinsam mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München. Mittelständische Unternehmen sollen dadurch auf ihrem Weg der Digitalisierung unterstützt werden und eine konkrete Praxishilfe erhalten.

Welche Ziele der Leitfaden „Künstliche Intelligenz“ verfolgt

Durch den Praxisleitfaden »Künstliche Intelligenz – Potenziale und Umsetzung im Mittelstand« soll ein gemeinsames Verständnis von Künstlicher Intelligenz (KI) etabliert und dessen Umsetzung in mittelständischen Unternehmen gefördert werden. Unter wissenschaftlicher Leitung des Fraunhofer IGCV und des Instituts für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München erarbeitete eine Arbeitsgruppe mit 13 Unternehmen der bayrischen Investitionsgüterindustrie seit Beginn des Jahres 2020 den Leitfaden zum Thema Künstliche Intelligenz.

Der nun veröffentlichte Praxisleitfaden dient als Orientierungshilfe und zeigt individuelle Potenziale der KI-Technologien für mittelständische Unternehmen auf. Neben einem kompakten Einstieg in das Thema Künstliche Intelligenz und einer großen Vielfalt an Praxisbeispielen ermöglicht der Leitfaden einen Überblick, wie KI-Projekte erfolgreich durchgeführt und die Methoden der Künstlichen Intelligenz wirtschaftlich einsetzbar gestaltet werden können. »Mit dem entwickelten Vorgehensmodell und den bereitgestellten Arbeitsmaterialien geben wir den Unternehmen Leitplanken, an denen Sie sich für die erfolgreiche Umsetzung von KI-Projekten orientieren können«, erklärt Marcus Röhler, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IGCV.

KI-Potenziale erkennen und nutzen

Dazu widmet sich der Leitfaden zunächst den Grundlagen Künstlicher Intelligenz und erklärt die wichtigsten Begrifflichkeiten sowie die Anwendungsmöglichkeiten von KI-Projekten und deren Mehrwert für industrielle Unternehmen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele wird anschließend beschrieben, wie KI-Potenziale im eigenen Unternehmen identifiziert und erfolgreich genutzt werden können. Wie können KI-Projekte konkret umgesetzt werden? Wie lässt sich die verfügbare Datenbasis bewerten? Wie werden die Erkenntnisse optimal dokumentiert? Im letzten Teil des Leitfadens werden diese Fragen beantwortet. »Der Leitfaden ist dadurch einfach für das Unternehmen zugänglich und überaus praxistauglich«, findet Guido Reimann, Verantwortlicher für das Themenfeld KI im VDMA.

Lesen Sie auch: Maschinensicherheit: Pilz zeigt Lösungen auf der Instand Digital 2020

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mithilfe von metallischen und keramischen Pasten, die durch ein Extrusionsverfahren schichtweise in Form gebracht und anschließend gesintert werden, gelang Forschern der Professur für Elektrische Energiewandlungssysteme und Antriebe an der Technischen Universität Chemnitz der Druck von vollständigen elektrischen Motoren . 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.