Konstruktion: Antriebe für Widerstandspunktschweißen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Konstruktion: Antriebe für Widerstandspunktschweißen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Tolomatic, ein Anbieter von Lösungen für die Antriebstechnik, hat seine ServoWeld-Antriebe überarbeitet, um eine höhere Leistung zu erzielen. Im Vergleich zu anderen Spindeltechniken sind die Antriebe leichter. Sie enthalten Planetenrollenspindeln, die vom Anbieter eigens entwickelt und gefertigt werden, und sind speziell für Widerstandspunktschweiß-Applikationen in der Automobilindustrie konzipiert. 

tol8614-swa3-swb4-012717-medlg

Tolomatic, ein Anbieter von Lösungen für die Antriebstechnik, hat seine ServoWeld-Antriebe überarbeitet, um eine höhere Leistung zu erzielen. Im Vergleich zu anderen Spindeltechniken sind die Antriebe leichter. Sie enthalten Planetenrollenspindeln, die vom Anbieter eigens entwickelt und gefertigt werden, und sind speziell für Widerstandspunktschweiß-Applikationen in der Automobilindustrie konzipiert.

Die ServoWeld-Antriebe sind für über 20 Millionen Schweißungen ausgelegt, was laut Tolomatic deutlich mehr ist, als andere Wettbewerbstechniken wie Kugelspindeln und invertierende Planetenrollenantriebe erzielen.

Der Antrieb ServoWeld Advanced (SWA) basiert auf der hohen Qualität der Planetenrollenspindeln, was die maximale Anzahl von Schweißpunkten erlaubt. Mit einem alternierenden Planentenrollenspindel-Design ist dagegen der Antrieb ServoWeld Base (SWB) aufgebaut, um eine längere Lebenszeit als typische Kugel- und invertierende Planetenrollen-Techniken zu erreichen, hat aber einen günstigeren Preis als der SWA-Antrieb.

Die beiden ServoWeld-Modelle SWA und SWB sind in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich: eine kleinere Größe 3 für leichtere Schweißpläne; und eine Größe 4 für schwerere Applikationen. Beide Größen sind in einer Vielzahl an Gewindesteigungen (5 mm und 10 mm) der Planetenrollenspindel, Motorversorgungsspannungen (230 Vac & 460 Vac) verfügbar, außerdem gibt es mehrere Möglichkeiten für den Anschluss von Gelenkköpfen, Rückkopplung & Steckverbinder sowie Wasserkühlung. Diese Modelle erzeugen Antriebskräfte an der Schubstange von bis zu 4.000 lbs/17,6 kN, die auch über 20 Millionen Schweißungen mit +- 3 Prozent Wiederholgenauigkeit über die gesamte Lebensdauer des Antriebs erhalten bleiben. Jedes Modell ist standardmäßig mit einer Nachschmieröffnung versehen, um den Antrieb einfach warten zu können, ohne ihn von der Schweißzange abbauen zu müssen. Dies maximiert seine Lebensdauer.

Tolomatic besitzt durch sein Vorgängerprodukt, dem ServoWeld-Antrieb GSWA, Erfahrung beim Widerstandspunktschweißen in der Automobilindustrie. Daher haben die neuen Antriebe Motordateien für die nahtlose Integration in Roboter von allen wichtigen Lieferanten wie ABB, Comau, Fanuc, Kawasaki, Kuka, Motoman, Nachi und vielen weiteren.

„Wir entwickelten die Antriebe ServoWeld SWA und SWB basierend auf nahezu 15 Jahre Erfahrung in der Branche und wir wissen, was es heißt, Antriebe und Rollenspindeln für Widerstandspunktschweiß-Applikationen zu produzieren“, erklärt Bill Graber, ServoWeld Global Business Director bei Tolomatic. „Das Ergebnis unseres Einsatzes ist die umfangreichste Linie an Siebenachsen-RSW-Produkten, was es unseren Kunden erlaubt, das jeweils geeignete ServoWeld-Produkt für ihre Anwendung auszuwählen.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.