Kongress „Ressourceneffiziente Produktion“ in Leipzig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kongress „Ressourceneffiziente Produktion“ in Leipzig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der Verbund Produktion der Fraunhofer-Gesellschaft richtet am 25. Februar 2009 den Kongress Ressourceneffiziente Produktion im Congress Center Leipzig aus. Erwartet werden über 300 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft.

Ressourceneffiziente Produktion ist angesichts knapper werdender Rohstoffe nicht mehr länger nur eine Frage des Umweltschutzes und der Wirtschaftlichkeit, sondern der Entwicklung und Sicherung von innovativen Zukunftsmärkten, der sich die deutsche Produktionstechnik nicht entziehen kann. Die produktionstechnischen Forschungsinstitute der Fraunhofer-Gesellschaft haben sich deshalb diesem wichtigen Zukunftsthema angenommen und im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter Federführung des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU eine umfangreiche Analyse zur Energieeffizienz in der Produktion durchgeführt und Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Der Fraunhofer-Bericht war ein starker Impuls für eine breite Schar von Initiativen, Allianzen, konkreten fachlichen Entwicklungsvorhaben in der Industrie und in der angewandten produktionstechnischen Forschung. Der Kongress Ressourceneffiziente Produktion am 25. Februar verfolgt das Ziel, diese Aktivitäten zu bündeln. Er bietet Fachleuten aus Industrie und Wissenschaft eine Plattform, die dem fachlichen Austausch zu energie- und ressourcenschonenden Innovationen in der Produktionstechnik dient. In drei Fachforen zu den Themen "Energieeffiziente Prozesse", "Energieeffiziente Anlagen" und "Energierückgewinnung/Speicherung" können die Experten ihre Kompetenzen bündeln und die entscheidenden Trends gemeinsam identifizieren und als Chance nutzen.

Referenten formulieren neue Strategien, stellen erste Forschungsergebnisse vor und präsentieren Best-Practice-Beispiele. Die Tagung findet parallel zu den Branchenmessen "Z" und "intec" 2009 statt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.ressourceneffiziente-produktion.de

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

In Baden beginnt in diesem Jahr die Weinlese bereits Anfang August. Experten erwarten insbesondere in den südlichen Regionen Deutschlands einen Spitzenjahrgang. Nach der Ernte ist die schonende Weiterverarbeitung ein entscheidendes Kriterium für die Qualität des Weines.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI-EINSATZ: Von der Theorie zur Praxis

Künstliche Intelligenz VON SIEMENS IM INDUSTRIELLEN UMFELD

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.