Kongress bayme vbm und TÜV Süd: IT-Sicherheit ist Chefsache

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kongress bayme vbm und TÜV Süd: IT-Sicherheit ist Chefsache

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Mit der Digitalisierung steigen die Risiken bei der IT-Sicherheit. Eine Cyberattacke ist in jedem Netzwerk denkbar und kann schnell existenzbedrohende Konsequenzen für ein Unternehmen haben. Mit ihrem gemeinsamen Kongress „IT-Sicherheit ist Chefsache“ zeigen bayme vbm – die bayerischen Metall-und Elektro-Arbeitgeber und TÜV SÜD, wie Unternehmen mit dieser Bedrohungssituation umgehen können.
Penetrationstest TÜV SÜD

Mit der Digitalisierung steigen die Risiken bei der IT-Sicherheit. Eine Cyberattacke ist in jedem Netzwerk denkbar und kann schnell existenzbedrohende Konsequenzen für ein Unternehmen haben. Mit ihrem gemeinsamen Kongress „IT-Sicherheit ist Chefsache“ zeigen bayme vbm – die bayerischen Metall-und Elektro-Arbeitgeber und TÜV SÜD, wie Unternehmen mit dieser Bedrohungssituation umgehen können.

Gerade kleine und mittlere Unternehmen brauchen Unterstützung bei der Umsetzung gesetzlicher Vorgaben zum Schutz ihres Unternehmensnetzwerks und beim Aufbau eines individuellen technischen Gesamtkonzepts. Beim Kongress „IT-Sicherheit ist Chefsache“ sprechen Experten aus Wirtschaft, Recht und Technologie über Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen, die den teilnehmenden Führungskräften als Grundlage für fundierte Entscheidungen im Unternehmen dienen können. Der Kongress bietet neben der Live-Simulation eines Cyberangriffs und praxisnahen Fachvorträgen auch eine gute Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Geschäftsführern und Verantwortlichen aus der Führungsebene anderer Unternehmen.

Der Kongress „IT-Sicherheit ist Chefsache“ findet statt am 6. Dezember 2016 von 10:00 bis 16:00 Uhr im hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft, ConferenceArea, Europasaal, Max-Joseph-Straße 5, 80331 München. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es hier

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Optimierung komplexer Kabelbaumdesigns auf Basis von Schaltplänen aus heterogenen Quellen ermöglicht E³.WiringSystemLab, eine neue Softwarelösung von Zuken. Das Produkt kann Verbindungsinformationen aus einer Vielzahl von Quellen importieren und mit 3D-Topologiedaten konsolidieren.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Optimiertes Handling von 3D-CAD-Daten für AR und VR

Simplifier-Modul von 3D_Evolution

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.