sponsored

Know-how-Offensive in Böblingen: Die MES-Welt trifft sich bei MES in der Praxis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

Know-how-Offensive in Böblingen: Die MES-Welt trifft sich bei MES in der Praxis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Digitalisierung mit Industrie 4.0 stellt Unternehmen vor immer größere Herausforderungen. Richtig eingesetzt, ermöglicht sie jedoch die nutzbringende Verarbeitung der rasant wachsenden Datenmengen in der vernetzten Produktion und erhöht nachhaltig die Effizienz. Eine wesentliche Rolle dabei spielen MES – Manufacturing Execution Systems.

aws2019_mes_

Die Digitalisierung mit Industrie 4.0 stellt Unternehmen vor immer größere Herausforderungen. Richtig eingesetzt, ermöglicht sie jedoch die nutzbringende Verarbeitung der rasant wachsenden Datenmengen in der vernetzten Produktion und erhöht nachhaltig die Effizienz. Eine wesentliche Rolle dabei spielen MES – Manufacturing Execution Systems.

Um Ihnen den Einstieg in Industrie 4.0 und das Einführen eines MES zu erleichtern, lädt der MES D.A.CH Verband e.V. am 19.02.2019 und 20.02.2019 zur Veranstaltung MES in der Praxis ein. Hersteller und Anwender stellen neben den wichtigen MES-Grundlagen auch realisierte Branchenlösungen sowie die neusten Trends aus den Bereichen IIOT, KI und OPC UA vor.

An zwei intensiven Tagen stellen Ihnen Anwender und Hersteller neben den wichtigen MES-Grundlagen auch die unterschiedlichen ME-Systeme und Individual-Entwicklungen in Form konkreter Praxisbeispiele vor und berichten anhand realer Umsetzungsbeispiele über Vorteile und Schwachstellen. Zusätzlich erhalten Sie einen Überblick über die neusten Trends wie zum Beispiel über die neue, auf OPC UA basierende, bidirektionale, IIoT-fähige Open Source Schnittstelle DES4MES – Data Exchange Services for Manufacturing Execution Systems, Edge Computing, IIoT-Plattformen, künstliche Intelligenz, maschinellem Lernen, innovativer Mensch-Maschine-Interaktion und vieles mehr.

Networking bei einem gemütlichem Come-Together
Teilnehmer, die an beiden Workshoptagen teilnehmen, sind am 19.02.2019 ab 19:00 Uhr herzlich zu einem gemütlichen Come-Together im Schönbuch Brauhaus eingeladen! Lassen Sie sich mit gutem Essen und erlesenen Bieren verwöhnen, genießen Sie die urige Atmosphäre sowie das Rahmenprogramm und entspannen Sie bei einem geselligen Beisammensein. Die Teilnahme am Come-Together ist kostenfrei!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die spindel- und zahnriemengetriebene RK Duoline Clean-Lineareinheiten mit oder ohne Unterdruckanschluss in den gängigen Baugrößen 60 und 80 von RK Rose+Krieger wurden nach EN ISO 14644-1 getestet und erhielten die Zertifizierung für Reinräume der weltweit gültigen Klassen 1 bis 5.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI-EINSATZ: Von der Theorie zur Praxis

Künstliche Intelligenz VON SIEMENS IM INDUSTRIELLEN UMFELD

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.