20.11.2005 – Kategorie: Fertigung & Prototyping, Hardware & IT, Technik

ITI beim 4. Internationalen CTI-Symposium

Vom 5. bis 8. Dezember 2005 präsentiert sich das Dresdner CAE-Unternehmen ITI als Aussteller und Vortragender beim CTI-Symposium, einer Tagung zum Thema Fahrzeug-Getriebe, in Berlin. Das Leistungsspektrum von ITI erstreckt sich von Softwareprogrammen bis hin zu kompletten CAE-Lösungen für Entwurf, Modellierung und Simulation komplexer dynamischer Systeme. Die Tools SimulationX und ITI-SIM werden vor allem in der Fahrzeugtechnik insbesondere im Bereich Antriebs- und Fahrwerksentwicklung eingesetzt.

ITI Software ermöglicht dem Ingenieur die Modellierung mechanischer, fluidtechnischer und verbrennungsmotorischer Antriebe und liefert Unterstützung bei der Analyse und Optimierung komplexer Getriebesysteme. Das Motto


Teilen Sie die Meldung „ITI beim 4. Internationalen CTI-Symposium“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Antriebstechnik, Business Analytics (BA), CAD | CAM, Digitale Fabrik, Rapid Prototyping, Simulation

Scroll to Top