IT-Hardware- und Lösungsanbieter MAXDATA insolvent

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IT-Hardware- und Lösungsanbieter MAXDATA insolvent

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Unternehmensgruppe MAXDATA AG hat am 25. Juni 2008 beim Amtsgericht Essen den Antrag auf Insolvenz gestellt, da eine drohende Zahlungsunfähigkeit die Fortführung der Geschäftsaktivitäten gefährdete. Das Amtsgericht Essen hat noch am gleichen Tag Rechtsanwalt Dr. Winfrid Andres Essen/Düsseldorf zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Nachdem der vorläufige Insolvenzverwalter gemeinsam mit dem Vorstand und den zuständigen Mitarbeitern der einzelnen Bereiche die Situation des Unternehmens untersucht hat, sind die Unternehmensleitung und der vorläufige Insolvenzverwalter übereingekommen, das Unternehmen fortzuführen.

Die Löhne und Gehälter der Arbeitnehmer sind über eine Insolvenzvorfinanzierung gesichert.

Der vorläufige Insolvenzverwalter hat die Mitarbeiter bereits in einer Belegschaftsversammlung am 26. Juni 2008 über die Situation informiert.

Die Belegschaft steht solidarisch zu der Unternehmensgruppe und unterstützt den Fortführungswillen mit großem persönlichem Einsatz.

Der vorläufige Insolvenzverwalter und die Unternehmensleitung haben die Kunden und Lieferanten über diese Entwicklung informiert.

Trotz des laufenden Insolvenzverfahrens sind für die Kunden auch zukünftig die vollen Serviceleistungen und Gewährleistungen sichergestellt.

Die Service & Logistic Processes GmbH (SLP Solutions) ist in voller Besetzung zur Abwicklung der Service und Dienstleistungen in der Lage.

Mehr unter http://www.maxdata.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Unter dem Motto „Wittenstein allen Achsen“ präsentiert sich die Wittenstein-Gruppe auf der Motek in Stuttgart vom 10. bis 13. Oktober 2016. Im Mittelpunkt stehen zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technischen Upgrade bekannter Getriebeversionen. Neu ist auch das Prinzip zum spanlosen Verstiften von Zahnstangen, das vom Unternehmen am Messestand Nr. 8121 in Halle 8 gezeigt wird.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.