ISC 2021: Jetzt Papers zur Supercomputer-Konferenz einreichen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ISC 2021: Jetzt Papers zur Supercomputer-Konferenz einreichen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Zur ISC 2021 findet wieder eine Paper-Präsentation statt. Hier die Modalitäten zur Einreichung der Arbeiten.

Quelle: Gorodenkoff/Shutterstock

Einreichungen für die Super-Computer-Konferenz ISC High Performance (ISC 2021) Paper Sessions sind ab sofort möglich. Diese Sitzungen bieten Ingenieuren und Wissenschaftlern in Hochschulen, Industrie und Regierung eine einzigartige und interaktive Gelegenheit, ihre neuesten Forschungsergebnisse in den Bereichen Hochleistungsrechnen, Vernetzung, Speicherung, maschinelles Lernen und Datenanalyse mit dem ISC-Publikum zu teilen. Einreichungen werden bis zum 10. Dezember angenommen, wobei die Absicht zur zur Einreichung bis zum 3. Dezember mit einem Abstract anzuzeigen ist.

Die ISC-Papers-Sitzungen finden von Montag, 28. Juni, bis Mittwoch, 30. Juni 2021, auf der ISC-Supercomputer-Konferenz und -Ausstellung in Frankfurt am Main statt. Die Veranstalter erwarten für 2021 über 3.700 internationale Teilnehmer und 160 Aussteller.

Alle eingereichten Forschungsarbeiten werden von mindestens vier Gutachtern einer doppelblinden Peer-Review unterzogen. Der Ausschuss für Forschungspapiere 2021 wird von Dr. Bradford Chamberlain von HPE, USA, und Dr. Ana Lucia Varbanescu von der Universität Amsterdam, Niederlande, geleitet.

Jeder angenommene Beitrag erhält eine kostenlose Tageskarte für den präsentierenden Autor am Tag des Vortrags. Für den Fall, dass ein Autor aufgrund von Reisebeschränkungen gemäß COVID-19 physisch nicht in der Lage sein sollte, auf der ISC 2021 zu präsentieren, ist es ihm gestattet, seinen Vortrag aus der Ferne zu halten.

Die zwei besten Einreichungen werden vom Komitee für den Hans-Meuer-Preis in die engere Wahl gezogen. Die Autoren des Siegerpapiers werden mit einem Geldpreis in Höhe von 3.000 Euro, einer Urkunde für die Auszeichnung und der Möglichkeit, ihre Arbeit auf der ISC 2021 in einer Sondersitzung vorzustellen, geehrt.

Diese Bereiche sind für die ISC von Interesse


Der Ausschuss für Forschungspapiere des ISC fördert die Einreichung qualitativ hochwertiger Papiere, die über Originalarbeiten in theoretischer, experimenteller und industrieller Forschung und Entwicklung berichten. Der Einreichungsprozess des ISC wird in fünf Tracks unterteilt

Die Veranstaltungssprache ist Englisch. Hier der Orignal-Text dieser Übersetzung mit zusätzlichen Informationen:

ISC 2021 Calls for Research Paper Submissions by December 10, 2020 

Submissions are now open for the ISC High Performance (ISC 2021) Research Paper Sessions. These sessions offer engineers and scientists in academia, industry, and government a unique and interactive opportunity to share their latest research in the fields of high performance computing, networking, storage, machine learning, and data analytics with the ISC audience. Submissions will be accepted through December 10, with abstracts indicating an intention to submit due on December 3.

The ISC Research Paper Sessions will be held from Monday, June 28 through Wednesday, June 30, 2021 at the ISC High Performance conference and exhibition in Frankfurt, Germany. The 2021 event expects over 3,700 international attendees and 160 exhibitors.

All submitted research papers will undergo double-blind peer review by a minimum of four reviewers. The 2021 Research Papers Committee is headed by Dr. Bradford Chamberlain from HPE, USA and Dr. Ana Lucia Varbanescu of the University of Amsterdam, The Netherlands.

Each accepted paper will receive one complimentary day pass for the presenting author on the day of the talk. In the event of being physically unable to present at ISC 2021 due to COVID-19 travel restrictions, authors will be permitted to present their papers remotely.

Two best submissions will be shortlisted by the committee for the Hans Meuer Award. The authors of the winning paper will be honored with a cash prize of 3,000 euros, a certificate for the award, and the opportunity to present their work in a special awards session at ISC 2021.  

NOTE: Submissions on other innovative aspects of high performance computing are also welcome. You will be asked to pick a primary and a secondary track from the five above for your submission. Please refer to the call for papers on the conference website for full submission guidelines.

Important Dates

Publication

The publication of the papers is managed by Proceedings Chair Dr. Hatem Ltaief from King Abdullah University of Science and Technology, Saudi Arabia and Proceedings Deputy Chair Piotr Luszczek of University of Tennessee Knoxville, USA.

All accepted research papers will be published free of any fee as part of Springer’s Lecture Notes in Computer Science (LNCS). The papers will be downloaded for free from Springer’s website for a limited time after ISC 2021. Authors may also opt to publish open access versions of their papers through Springer if desired – please refer to Springer’s website for further information and pricing.

The proceedings will be indexed in the Conference Proceedings Citation Index (CPCI), part of Clarivate Analytics’ Web of Science, EI Engineering Index (Compendex and Inspec databases), ACM Digital Library, DBLP, Google Scholar, IO-Port, MathSciNet, Scopus and Zentralblatt MATH.

For more information please contact the ISC Research Paper Committee.

Lesen Sie auch: Technische Dokumentation: So geht es automatisiert in die Zukunft

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der zweite "Open Call for Experiments“ wird in einem von der EU geförderten Cloud-Computing Projekt ausgeschrieben, die Einreichungsfrist ist der 30. September 2015. "CloudFLow - Computational Cloud Services and workflows for agile engineering“ richtet sich auch wieder an kleine und mittlere Unternehmen. Der "Open Call for Experiments“ öffnet am 30. Juni 2015.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierungsschub mit Sinumerik One

Der„digital native“-Ansatz für den Werkzeugmaschinenbau

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.