IoT-Kompetenzen gebündelt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Contact Software und Eurotech entwickeln in der Open Source Community Eclipse offene Standards für das industrielle Internet der Dinge. Beide Unternehmen werden nun Partner, um End-to-End-Lösungen für digitale Geschäftsmodelle bereitzustellen.

industrie_digitale_services_shutterstock_568954828_panchenko_vladimir

Contact Software und Eurotech entwickeln in der Open Source Community Eclipse offene Standards für das industrielle Internet der Dinge. Beide Unternehmen werden nun Partner, um End-to-End-Lösungen für digitale Geschäftsmodelle bereitzustellen.

Das neue gemeinsame Angebot verbindet Eurotechs Kompetenz im Edge Computing mit der Kernkompetenz von Contact Software, dem Cloud-Backend rund um den digitalen Zwilling und die damit verbundenen Prozesse.

Edge Computing ist immer gefragter, je mehr die Bandbreite im industriellen Internet der Dinge (IIoT) zum Flaschenhals wird. Eurotech liefert die Technologiekomponenten für das Daten-, Geräte- und Anwendungsmanagement im Feld, von der Cloud bis hin zu lokalen Computereinheiten. Sie bilden die Schnittstelle zwischen Sensoren, Maschinensteuerungen und dem Contact Elements for IoT Backend für digitale Geschäftsmodelle.

„Eurotechs Devices lassen sich problemlos über die Cloud-Infrastruktur ansteuern und anpassen“, erklärt Frank Patz-Brockmann, Leiter Softwareentwicklung bei Contact. „So können wir vollständige Lösungen für anspruchsvolle IIoT-Szenarien realisieren, in denen es auf Echtzeit-Fähigkeit und schnelle Reaktion ankommt.“

Eurotech baut die Brücke zu verschiedenen Maschinenprotokollen wie Modbus, OPC-UA oder Siemens S7 und bietet für seine Gateways eine Entwicklungsumgebung an, die als Meilenstein im Edge Computing gilt. „Die Flexibilität bei der Integration der Feldtechnologie in die Eurotech Gateways ist einfach beeindruckend”“, sagt Contact-Manager Patz-Brockmann. „Und die Offenheit der Edge-Plattform ermöglicht uns, sie für viele IoT und Industrie 4.0 Anwendungsfälle einzusetzen.“

Eurotechs Software Stack läuft in der quelloffenen Version Eclipse Kura auch auf dem Raspberry PI und anderen Minicomputern. Dieser Open Source Ansatz in Verbindung mit zusätzlichen Funktionen für die professionelle Nutzung machen das Unternehmen mit Sitz in Italien sowie starker Präsenz in Asien und den USA zu einem idealen Partner für Contact Software – und laut Gartner zu einem „notable vendor for IIoT“.

“Wir freuen uns sehr, Contact Software als starken IoT Solutions Partner in unserem Ökosystem zu haben. Contacts Expertise und Softwareangebot für den Produktentwicklungsprozess ermöglichen nahtlos integrierte Lösungen für Kunden, die die Vorteile des IoT und einer erfolgreichen digitalen Transformation nutzen möchten”, sagt Robert Andres, CSO der Eurotech Group.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Maschinenbau im Wandel

LENZE BIETET UNTERSTÜTZUNG BEI DER DIGITALEN TRANSFORMATION

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.