Intralogistik und Montage: MiniTec lädt zur Hausmesse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

MiniTec veranstaltet am 12. April 2018 seine Hausmessen InHouse. Im Rahmen der Veranstaltung möchte das Unternehmen über das Produkt- und Lösungsportfolio in Sachen Intralogistik, Lagerverwaltung, Materialfluss, Automatisierung, Betriebsausstattung und Montagetechnik zu Informieren.

minitec-0418-inhouse-2

MiniTec veranstaltet am 12. April 2018 seine Hausmessen InHouse. Im Rahmen der Veranstaltung möchte das Unternehmen über das Produkt- und Lösungsportfolio in Sachen Intralogistik, Lagerverwaltung, Materialfluss, Automatisierung, Betriebsausstattung und Montagetechnik zu Informieren.

MiniTec startete 1986 mit dem Vertrieb von Miniatur-Linearführungen, erweiterte in den Folgejahren sein Programm mit einem Baukastensystem für Aluprofile und Linearführungen sowie Komponenten. Heute ist das weltweit aktive Unternehmen als „Smart Solutions Company” auf Komplettlösungen für die Automatisierung und den Anlagenbau aktiv.

In den Bereichen Materialfluss, Montagetechnik, Arbeitsplatzsysteme oder Lagerlogistik hat sich MiniTec eine führende Position im Markt erarbeitet. Große Projekte steuert und betreut heute ein Systems Engineering Team. Es koordiniert abteilungsübergreifend die zahlreichen Kompetenzen, die für die Planung und Ausführung bei anspruchsvollen Projekten gefordert sind.

Besucher der Hausmesse können sich am 12. April über diese Themen informieren und bei einem Werksrundgang einen Blick hinter die Kulissen werfen. Ein Highlight dürfte das neue Lagerlogistiksystem sein, das im November 2017 in Betrieb genommen wurde. Es umfasst schnelle und platzsparende Lagerlifte, Förderstrecken aus dem eigenen Programm sowie eine Anbindung an die Unternehmens-IT. Die Planung und Realisierung übernahmen Ingenieure von MiniTec.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Analog und digital erlebbar: Die Firma ACE Stoßdämpfer präsentiert auf der Motek vom 8. bis 11. Oktober 2018 Highlights aus ihrem vielfältigen Produkt- und Serviceportfolio. Dazu gehören neben den klassischen Angeboten aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und Sicherheitsprodukte auch immer mehr Online-Tools. Was diese Tools alles können.

Der Brite Jim Stokes und seine 50 Mitarbeiter restaurieren und pflegen seltenste Oldtimer und fertigen ganze Motoren oder Replicas im historischen Stil. Die Ersatzteile für die Classic-Boliden kommen unter anderem von drei neuen Haas-Maschinen. von Matt Bailey

Objektorientierte Programmierung ist im Maschinenbau im Zuge der Modularisierung am kommen. Dabei haben einige Hersteller von Antriebs- und Steuerungstechnik bereits vor Jahren auf diese in der IT verbreitete Programmierart gesetzt. Welche Vorteile das für die Maschinenentwicklung bringen kann, zeigt die Lasal-Entwicklungsplattform von Sigmatek mit ihren Add-Ons.

Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Kindgerechte Orthesen dank 3D-Druck & Simulation

ANDIAMO GARANTIERT PERFEKTEN SITZ MIT ALTAIR HYPERWORKS

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.