Internationaler Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Internationaler Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Am 25. und 26. März 2009 findet in Mannheim der internationale VDI-Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“ statt – bis zu 1.500 Experten werden erwartet.

Zu dem internationalen Branchentreff im März werden Kunststoffexperten aus der Automobilindustrie erwartet. Der Kongress bietet einen umfassenden Überblick der aktuellen kunststofftechnischen Entwicklungen der deutschen Pkw- und Nutzfahrzeughersteller. Unter anderem behandeln die Vorträge kunststoffbasierte Bauteiltechnologien für Anbauteile, Dachsysteme, Verscheibungen, Unterbodenverkleidungen, Lichttechnik, Crashelemente, Motoranbauteile und -verkleidungen sowie auch die designorientierte Gestaltung von Cockpits und Innenräumen.  Zudem stärkt der Kongress die Zusammenarbeit zwischen Automobilherstellern, Systemlieferanten und Rohstoffherstellern. Auf der begleitenden Fachausstellung werden 100 Unternehmen vertreten sein. 

"Kunststoffe unterstützen gezielt und nachhaltig den automobiltechnischen Leichtbau, die aktive und passive Sicherheit von Fahrzeugen, die Gesamtfahrzeug-Aerodynamik sowie den Komfort und das Wohlbefinden der Insassen", weiß Professor Rudolf Stauber, Leiter Betriebsfestigkeit und Werkstoffe bei der BMW-Group. "Thermo- und duroplastische Kunststoffe sowie Faserverbundwerkstoffe leisten dabei wesentliche Schrittmacherdienste für den technischen Fortschritt im Pkw- und Nutzfahrzeugbau."Stauber ist Vorsitzender der VDI-Gesellschaft Kunststofftechnik, die fachlicher Träger des Kongresses "Kunststoffe im Automobilbau" ist.

Der Kongress wird in Deutsch und Englisch mit Simultanübersetzung gehalten. 

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/automotive.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Online-Shop für CNC-Bauteile des Online-Fertigers Spanflug Technologies stößt auf positive Resonanz und hat in den vergangenen Monaten mehr als 1'000 Nutzer hinzugewonnen. Auch technisch hat sich einiges getan: Mittlerweile erhalten die Benutzer für 90 Prozent ihrer Anfragen automatisiert einen Preis, zu dem sie sofort online bestellen können.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.