Infoteam: Automation auf dem Tablet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Infoteam: Automation auf dem Tablet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Ein Werksleiter möchte die aktuelle Auslastung seiner Anlage wissen, ein Disponent einen Auftrag näher untersuchen oder die Planungssituation und Engpässe angezeigt bekommen, um nach Ausweichmaschinen oder anderen Lösungen zu suchen. Die infoteam Software AG zeigt vom 11. bis 12. März auf der „All about Automation“ in Dortmund Produkte und Dienstleistungen zur Entwicklung von Benutzeroberflächen für die Fertigungsindustrie mit HTML5.
infoteam_c266257011

Ein Werksleiter möchte die aktuelle Auslastung seiner Anlage wissen, ein Disponent einen Auftrag näher untersuchen oder die Planungssituation und Engpässe angezeigt bekommen, um nach Ausweichmaschinen oder anderen Lösungen zu suchen. Die infoteam Software AG zeigt vom 11. bis 12. März auf der „All about Automation“ in Dortmund Produkte und Dienstleistungen zur Entwicklung von Benutzeroberflächen für die Fertigungsindustrie mit HTML5.

Infoteam hebt dabei das iAutomation-Toolkit hervor, ein Framework für komplexe Anwendungen auf mobilen Endgeräten. Einmal entwickelt, ist die Software plattformunabhängig auf beliebigen Tablet-PCs oder Smartphones einsetzbar. Gerade im Maschinenbau machen intelligente grafische User Interfaces auf mobilen Endgeräten Sinn. Integrierte Alarmsysteme sorgen etwa dafür, dass in einem Störfall der Servicetechniker auf seinem mobilen Endgerät umgehend mittels E-Mail oder SMS über einen Maschinenfehler, dessen Ursache und das benötigte Ersatzteil informiert wird. Die Ersatzteilbeschaffung und Anlieferung zur Maschine kann dann vom Servicetechniker sofort über sein mobiles Endgerät und entsprechende Benutzeroberflächen initiiert werden. Damit können teure Stillstandzeiten deutlich reduziert und die OEE (Overall Equipment Effectiveness) optimiert werden.

Im Rahmen der Talk Lounge hält Thomas Herath, Key Account Manager Automation, am 11. März um 11:30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Intuitive Bedienkonzepte für mobile Endgeräte in der Fertigung“.

Infoteam Software entwickelt seit über 30 Jahren Softwarelösungen und -systeme. Seit drei Jahren ist das Unternehmen mit weltweit 200 Mitarbeitern in Dortmund ansässig. „Der Standort am Technologie Zentrum Dortmund (TZDO) hat für uns ein hohes Potenzial. Expansion ist für uns ein strategisch wichtiger Schritt. Von Dortmund aus betreuen wir viele Kunden unmittelbar in der Region“, erläutert Andreas Turk, Business Segment Manager Automation bei der infoteam Software AG. „Die all about automation ist daher für infoteam eine passende Plattform, um in NRW auch für neue Interessenten Präsenz zu zeigen.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.