igus erweitert Standardprogramm seiner xiros-Kugellager

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der Motion-Plastics-Spezialist igus hat sein Sortiment an Polymerkugellagern erneut erweitert und bietet nun serienmäßig sechs unterschiedliche Ringmaterialien in den gängigsten Abmessungen ab Lager an. Durch Kombination aus verschiedenen Ring-, Kugel- und Käfigmaterialien erhalten Anwender ihr passendes Rillenkugellager.
Von besonders günstig über besonders schnell bis zu besonders hitzebeständig und FDA-konform – xiros-Polymerkugellager bieten ein breites Spektrum an spezifischen Werkstoff-Qualitäten ab Lager.

Der Motion-Plastics-Spezialist igus hat sein Sortiment an Polymerkugellagern erneut erweitert und bietet nun serienmäßig sechs unterschiedliche Ringmaterialien in den gängigsten Abmessungen ab Lager an. Durch Kombination aus verschiedenen Ring-, Kugel- und Käfigmaterialien erhalten Anwender ihr passendes Rillenkugellager.

Kugellager aus Kunststoff sind häufig die bessere Alternative gegenüber metallischen Lösungen, da sie ein geringes Gewicht haben, günstig und sauber sind und gleichzeitig eine hohe Lebensdauer aufweisen. Für eine noch größere Auswahl hat igus nun sein Angebot an schmutzresistenten und schmiermittelfreien xiros-Polymer-Rillenkugellagern um weitere DIN-Baugrößen erweitert. Ob FDA-konform, elektrisch isolierend, antistatisch oder besonders medien- und temperaturbeständig – je nach Bedarf stehen Anwendern sechs unterschiedliche Ringmaterialien, vier Käfigmaterialien und drei Kugelmaterialien zur Verfügung.

Vielfalt zum Kombinieren

Um sich bei der Fülle des Angebots zurechtzufinden, bietet igus zur Auswahl, Konfiguration und Bestellung einfach zu bedienenden Online-Werkzeuge an. Drei Schritte und wenige Klicks auf www.igus.de/xiros genügen, um das individuell beste xiros-Kugellager zu konfigurieren: Passendes Kugellager gemäß der Materialeigenschaften herausfinden, Anwendungsparameter eingeben und Lebensdauer mittels des „xiros-Experten“ berechnen – schon kann die Bestellung aufgegeben werden. So lassen sich beispielsweise komplett metallfreie und daher unmagnetische Lösungen durch den Einsatz von Glas- oder Polymerkugeln zusammenstellen. Für den Käfig, der die Wälzkörper in gewünschter Position hält, stehen mit PA (Polyamid), PP (Propylen), PEEK (Polyetheretherketon) und xirodur B180 Spezialkunststoffe zur Verfügung, die sich optimal auf die jeweilige Anwendung einstellen. Sei es, dass Härte, Verschleißfestigkeit, chemische Beständigkeit, elektrische Leitfähigkeit oder Hochtemperaturbeständigkeit das besondere Anforderungsprofil darstellen. Das Gleiche gilt ebenfalls für das Ringmaterial. Ob kostengünstig (xirodur B180) oder besonders abriebfest (xirodur S180), verschleißfest bei sehr hohen Drehzahlen (xirodur D180) oder chemikalienbeständig (xirodur C160), antistatisch (xirodur F180) oder extrem hitzebeständig und FDA-konform (xirodur A500). Alle diese Materialvarianten sind im Zuge der Programmerweiterung in den Abmessungen von 3 bis 30 Millimeter im Innendurchmesser erhältlich. Darüber hinaus stehen weiterhin ebenfalls Wälzlager mit bis zu 60 Millimetern im Innendurchmesser zur Verfügung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sekundenschnelle Bauteil-Kalkulation in der Cloud

Neuer Service:

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.