hyperMILL in Autodesk Inventor und für SolidWorks als 64-Bit-Version

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

hyperMILL in Autodesk Inventor und für SolidWorks als 64-Bit-Version

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
hypermill_in_inventor_integriert

Die OPEN MIND Technologies AG bietet ihre CAM-Lösung hyperMILL als 64-Bit-Version für die Integration in die CAD-Plattformen Autodesk Inventor und SolidWorks an. Auf dem Weg von der Konstruktion in die CNC-Fertigung können so nun modernste Workstations mit 64-Bit-Prozessorarchitektur genutzt werden.


 


Große, detailreiche Bauteile konnten CAD- und CAM-Systeme in der Vergangenheit ausbremsen, wenn Berechnungen die Kapazitäten der Computerhardware erreichten. Mit der Einführung der 64-Bit-Architektur können mehr als vier Gigabyte Arbeitsspeicher direkt adressiert werden.


 


Diese Möglichkeit, erweiterten Speicher und leistungsfähigere Multi-Core-Prozessoren zu verwenden, nutzen die CAM-Lösungen hyperMILL in Autodesk Inventor und hyperMILL for SolidWorks aus. Modelle, für deren Bearbeitung zahlreiche Arbeitsschritte sowie viele Werkzeugwege erforderlich sind, können jetzt deutlich schneller berechnet werden.


 


Anwender von hyperMILL in Autodesk Inventor oder hyperMILL for SolidWorks erleben nun keine Beschränkungen mehr durch die Computerhardware und profitieren von der besseren Performance bei ihrer täglichen Arbeit.


 


Der durchgängige Workflow von der Entwicklung zur Fertigung mit Autodesk Inventor und hyperMILL wurde mit der Autodesk-Inventor-Zertifizierung bestätigt. Auch Dassault Systèmes SolidWorks Corp. hat hyperMILL zertifiziert und bezeichnet hyperMILL for SolidWorks als Certified Gold Product.


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der NEMA 17-ZEN-Schrittmotor mit Hohlwelle von Lin Engineering/Moons’ bietet ein neuartiges magnetisches Design, das dem Aktuator zuvor unerreichte Eigenschaften verleiht. Zu den Features des Motors zählen eine hohe Genauigkeit, eine kompakte Konstruktion und ein geräuschloser Lauf. Der bei A-Drive erhältliche Schrittmotor lässt sich flexibel an nahezu jede Anwendung anpassen und eröffnet zahlreiche neue Einsatzgebiete, die bisher größeren Baureihen vorbehalten waren.
Comsol Multiphysics ist auf der diesjährigen International Supercomputing Conference (ISC), vom 19.-23. Juni in Frankfurt am Main, als Bronze-Sponsor vertreten. Am Stand 929 der Fachausstellung präsentiert das Unternehmen seine HPC-Lösungen für den Bereich multiphysikalische Simulationen mit COMSOL Multiphysics. Dabei stehen insbesondere der Application Builder und COMSOL Server im Mittelpunkt des Interesses.

Top Jobs

Experienced Consultant Digital Transformation (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
Experienced Consultant Strategy (w/m/d)
Siemens Advanta Consulting, München
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.