Hannover Messe: Getriebe für die Industrieautomation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Hannover Messe: Getriebe für die Industrieautomation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH stellt vom 13. bis 17. April 2015 auf der Hannover Messe aus. Im Bereich der Leitmesse MDA (Motion, Drive & Automation) zeigt das Unternehmen auf dem Stand D12 in Halle 25 ein breites Produktspektrum für individuelle Antriebslösungen von spielfreien Präzisionsgetrieben über Standardgetriebe bis hin zu speziellen Zentrifugenantrieben.
sumitomo_large_1

Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH stellt vom 13. bis 17. April 2015 auf der Hannover Messe aus. Im Bereich der Leitmesse MDA (Motion, Drive & Automation) zeigt das Unternehmen auf dem Stand D12 in Halle 25 ein breites Produktspektrum für individuelle Antriebslösungen von spielfreien Präzisionsgetrieben über Standardgetriebe bis hin zu speziellen Zentrifugenantrieben. In diesem Jahr werden unter der Dachmarke Sumitomo Drive Technologies auch die Industriegetriebe des Schwesterunternehmens Hansen Industrial Transmissions (H.I.T.) vorgestellt. Der renommierte belgische Hersteller von hochbelastbaren Industriegetrieben für kundenspezifische Anwendungen mit hohen Drehmomenten rundet das umfangreiche Produktportfolio der Marke ab.

Ein besonderer Schwerpunkt im Getriebeprogramm von Sumitomo Cyclo Drive liegt auf den spielfreien Präzisionsgetrieben der Fine-Cyclo-Reihe. Die wartungsarmen Getriebe finden ihren Einsatz in Werkzeugmaschinen, Robotern, Biegeköpfen, Schwenkwechslern, Scheibenmagazinen, Kettenmagazinen oder Schwenktischen. Sie zeichnen sich durch hohe Präzision in Positionieraufgaben (Punkt zu Punkt) und Bahnanwendungen aus.

Neben den Präzisionsgetrieben zeigt Sumitomo auch einen Ausschnitt aus dem umfangreichen Standardprogramm. Mit BBB5 wird ein Kegelradaufsteckgetriebe mit Cyclo-Vorstufe vorgestellt, das neue Baugrößen und Untersetzungen bietet.

Eine sehr spezielle Antriebslösung wird am Standort in Markt Indersdorf entwickelt und gefertigt: Zentrifugenantriebe für den Einsatz in Zentrifugen mit voreilender oder nacheilender Schnecke. Die Getriebereihe mit kompakter Bauform, hohem Wirkungsgrad und langer Lebensdauer ermöglicht auch kundenspezifische Lösungen. Solche Zentrifugen werden in zahlreichen industriellen Prozessen eingesetzt, zum Beispiel in der Abwasseraufbereitung, Bohrschlammrückgewinnung, Umwelttechnik, aber auch in der Pharmazie und Lebensmittelfertigung.

Ein Großteil der Präzisionsgetriebe wird im Sumitomo Cyclo Werk im bayerischen Markt Indersdorf gefertigt. Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany bietet kundenspezifische Lösungen an und informiert auf der Hannover Messe darüber, wie Kunden bereits in der Entwicklungsphase eng mit den Getriebespezialisten zusammenarbeiten können.

Präzisionsgetriebe F2C-C mit Hohlwelle zur Durchführung von Kabeln oder Medien (Schnitt) / Bildquelle: Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.