Hannover Messe: Althen zeigt neues Vielstellen-Druckmessmodul und Atex-Joysticks

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der deutsche Messtechnikanbieter Althen präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe vom 25. bis 29. April in Halle 11 am Stand F41 das neue Vielstellen-Druckmessmodul MPS4000 sowie Joysticks der Marke Altheris.
90jam

Der deutsche Messtechnikanbieter Althen präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe vom 25. bis 29. April in Halle 11 am Stand F41 das neue Vielstellen-Druckmessmodul MPS4000 sowie Joysticks der Marke Altheris.

Mit dem Vielstellen-Messgerät können 64 unterschiedliche Drücke gleichzeitig in nur einem Modul gemessen und verarbeitet werden. Es ist prädestiniert für den Einsatz in Windkanälen, Aerodynamische Messungen an Fahrzeigen, Gebäuden, Windrädern und Luftfahrzeugen sowie überall dort, wo viele Druckmesskanäle schnell und parallel gemessen werden sollen. Besucher der Messe können am Stand des Unternehmens zudem die Atex-Joystick-Modelle selbst ausprobieren. Die Joystick-Lösungen eignen sich für den Einsatz in rauen Produktionsbedingungen.

625 Hertz pro Kanal

Der MPS4000 verfügt über vier 24 Bit AD-Wandler und eine Abtastrate von 625 Hz pro Kanal. Der Messbereich reicht von ± 10 mbar bis ± 3.500 mbar. Das neue Design des Ventilsystems isoliert die einzelnen Kanäle vom Spüldruck und erlaubt so eine unterbrechungsfreie Reinigung der Messleitungen. Dank zunehmender Miniaturisierung und rasanter Entwicklung der Smartphone-Technologie wird das Messgerät im Format einer Zigarettenschachtel mit einem Gewicht von unter 200 Gramm realisiert.

Die Genauigkeit der Sensoren wird durch ein neuartiges Nullpunkt-Korrekturverfahren verbessert. Dieses patentierte Verfahren erlaubt eine permanente Nullpunkt-Korrektur während der Messung. Der integrierte Prozessor ermöglicht eine direkte Anbindung via Ethernet. Das Modul ist mit dem PTP (Precision Time Protocol) Netzwerkprotokoll nach dem IEEE1588-2002 Standard kompatibel. Zudem verfügt es über einen integrierten Web Server. Der MPS4000 ist in zwei Versionen verfügbar:  mit analogem Ausgang (MPS4164) oder über Ethernet (MPS4264).

Die Atex-Joysticks

Die Atex-Joysticks sind flexible und individualisierbare Lösungen für den Einsatz in rauen Produktionsbedingungen, wie sie beispielsweise in der Förderung von Öl und Gas auftreten. Die Produkte sind ex-sicher und mit verschiedenen Achsenkonfigurationen verfügbar. Auf der Messe werden die Atex-Joystick Panels 90JAM und 50JCK vorgestellt. Beide Produkte beinhalten Atex-Komponenten und sind mit einer, zwei oder drei Achsen verfügbar. Die Joysticks haben eine Lebenserwartung von bis zu fünf Millionen Bewegungen und sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Aras, Anbieter von Enterprise Product-Lifecycle-Management-Software, hat Hitachi, Ltd. Power Systems einen neuen Kunden gewonnen. Der Anlagenbauer liefert Ausrüstung und Services für die Energieerzeugung und wird Aras Innovator als Plattform für ein neues IT-Framework für globale Konstruktionsdaten verwenden. Ziel ist, die Effizienz in der Produktion sowie die Produktqualität zu steigern.
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Kindgerechte Orthesen dank 3D-Druck & Simulation

ANDIAMO GARANTIERT PERFEKTEN SITZ MIT ALTAIR HYPERWORKS

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.