Hannover Messe 2016: 3D-Modellierung im Anlagenbau

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Eines der Kernthemen von Bentley Systems auf der Hannover Messe ist Reality Modeling. Bentley führt unter anderem vor, wie unmittelbar die physische mit der virtuellen Welt verbunden wird, um den "digitalen Zwilling" der Infrastruktur zu erschaffen.
bentley_touch_to_navigate_3

Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert Bentley auf dem Stand D35 von Siemens in Halle 9 aktuelle Technologien, die unsere Welt verbinden. Zu sehen gibt es vor Ort digitale georeferenzierte 3D-Modelle, die die ursprüngliche Konstruktionsabsicht und die “digitale DNA” der physischen Anlage – unabhängig von der verwendeten Entwicklungssoftware – darstellen. Sie werden sowohl von Siemens PLM als auch COMOS-Tools unterstützt. Eines der Kernthemen ist Reality Modeling. Bentley führt vor, wie unmittelbar und auf natürliche Weise die physische Umgebung mit der virtuellen Welt verbunden wird, um den “digitalen Zwilling” der Infrastruktur zu erschaffen. In einer umfassenden 3D-Umgebung lassen sich aus realen Betriebsbedingungen praktikable Erkenntnisse einzeln ableiten und vermitteln, um die Leistung der Anlage zu verbessern. 

Auf dem Stand C40 von Microsoft stellt Bentley Systems in Halle 7 die aktuellste Version von Navigator CONNECT vor. Navigator CONNECT ist auf dem neuen Microsoft Surface Hub verfügbar. Gezeigt wird, wie Navigator die Zusammenarbeit und das Teilen von Informationen für Anwender vereinfacht, wie Modelle aus unterschiedlichen Quellen auf einem großen, interaktiven Touchscreen laufen, um Problemlösungen zu finden und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln. Darüber hinaus wird vorgeführt, wie diese Technologie auf jedem Endgerät die gleiche Benutzerfreundlichkeit bietet, egal ob im Büro, unterwegs oder vor Ort.

3D-Modellierung lässt Realität und Wirklichkeit verschmelzen und unterstützt Anwender aus der Industrie, aus der Baubranche, im Bereich Energieversorgung oder dem Schienenverkehr dabei, zuverlässige, sichere und leistungsfähige Anlagen zu liefern.

 

Bild: Gemeinsames Arbeiten mit Bentley Navigator CONNECT auf einem großen Touchscreen Monitor. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Maschinenbau im Wandel

LENZE BIETET UNTERSTÜTZUNG BEI DER DIGITALEN TRANSFORMATION

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.