Größter VR-Kongress in Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Größter VR-Kongress in Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Am 05. und 06. November 2009 veranstaltet das Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach gemeinsam mit Partnern in Stuttgart Deutschlands größten internationalen Virtual-Reality-Kongress. Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, sich als Ausrichter von Workshops und User-Konferenzen als Aussteller, Vortragende und Sponsoren einzubringen.

Die Einsatzmöglichkeiten von Virtual Reality sind äußerst vielfältig, eins haben sie gemeinsam: sie schaffen Lösung zu mehr Effizienz – in Bezug auf Zeit, Kosten, Qualität, Arbeitsleitung und Ressourcen. Damit sind sie für Unternehmen die entscheidende Größe für Markterfolg, Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit. Um Anwendungsszenarien und den Nutzen dieser Lösungen geht es beim Virtual-Reality-Kongress in Stuttgart, organisiert vom Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach.

Mitveranstalter sind die ICIDO GmbH, die Imsys – Immersive Systems GmbH & Co. KG sowie die Madness GmbH. Das norwegische Unternehmen Projectiondesign AS agiert als Sponsor. Die Bandbreite der Themen umfasst Anwendungen in der Produktentwicklung und -planung, in Marketing und Vertrieb sowie in Training und Qualifizierung. "Kombiniert werden Vorträge und Workshops mit einer Ausstellung von Herstellern und Anwendern von Virtual-Reality-Hardware und -Software" erklärt Dr. Christoph Runde, technischer Geschäftsführer beim Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach.

Am ersten Veranstaltungstag halten namhafte Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft Vorträge über Einsatzmöglichkeiten und Nutzen der Virtual-Reality-Technologie und zeigen auf, in welche Richtung die Entwicklungen gehen. Berichte von Anwendern unterschiedlicher Branchen zeigen die Potenziale des Virtual-Reality-Einsatzes auf. Dazu gehören unter anderem der Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau, die Investitions- und Konsumgüterbranche, aber auch die Medizin- und Textiltechnik sowie die Kommunikations- und Filmbranche.

Am zweiten Veranstaltungstag finden User-Konferenzen und Workshops statt. Die Technologie-Ausstellung ist die ganzen zwei Tage über geöffnet. Mit dem Konzept gehen die Veranstalter direkt auf die Bedürfnisse der Unternehmen ein. Nach einer Umfrage, die die ICIDO GmbH als Mitveranstalter in Vorbereitung des Kongresses durchgeführt hat, wünscht sich die absolute Mehrheit der Besucher eine umfassende und vollständige Präsentation von Technologiethemen, verbunden mit Workshops zur optimalen Anwendung dieser Technologien.

Interessierte Unternehmen, die Lösungen im Bereich Virtual Reality anbieten beziehungsweise einsetzen, können sich als Ausrichter von Workshops und User-Konferenzen, als Aussteller, Vortragende und Sponsoren einbringen. Eine Öffnung der Ausstellung auch für fachfremde Besucher am Nachmittag des zweiten Veranstaltungstages eröffnet ihnen zusätzliche Potenziale. "Die breite Zielgruppenansprache ist bei diesem Thema in der Ausstellungslandschaft etwas Besonderes und sorgt sicherlich für nachhaltige und erfolgreiche Gespräche", so Sebastian Grimm, Marketingdirektor bei der ICIDO GmbH. Die Unternehmen treffen auf eine hoch interessierte, informierte und vor allem kaufbereite Kundschaft aus einer Vielzahl von Branchen.

Virtual-Efficiency-Kongress

Termin: 05. und 06. November 2009

Ort: SpOrt in Stuttgart (Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart)

Besuchergebühr:

05. November 2009: Besucher: 250,00 Euro; VDC-Mitglieder: 125,00 Euro.

06. November 2009: Besucher bis 13.00 Uhr: 125,00 Euro; ab 13 Uhr: freier Eintritt.

Für Auskünfte und Anmeldungen steht Tanja Busljeta vom VDC Fellbach zur Verfügung.

Telefon: 0711 / 585309-0, E-Mail: info@vdc-fellbach.de.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Mit Continuous Integration Engineering-Kosten reduzieren

Turbo für die Software-Entwicklung

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.