Geräuschlose Workstation mit starker Grafik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Extra Computer hat mit der Pokini-Workstation ein Arbeitswerkzeug für Ingenieure vorgestellt, das einen Intel Xeon Prozessors und Grafikhardware von Nvidia auf kleinem Raum zusammenbringt. Der Clou: das ganze funktioniert Lüfter- und damit geräuschlos.
pokini_workstation_2016_zirkulation_perspektive

Extra Computer hat mit der Pokini-Workstation ein Arbeitswerkzeug für Ingenieure vorgestellt, das einen Intel Xeon Prozessors und Grafikhardware von Nvidia auf kleinem Raum zusammenbringt. Der Clou: das ganze funktioniert Lüfter- und damit geräuschlos.

Die Pokini-Workstation vom deutschen Hersteller Extra ist auch anspruchsvollen Anwendungen im 3D oder CAD Bereich gewachsen, wobei bei der Arbeit keinerlei Lüftergeräusche auftreten – denn die Workstation ist komplett passiv gekühlt. Der Betrieb mit zwei redundanten Netzteilen bietet Ausfallsicherheit und erlaubt den hochverfügbaren Einsatz beispielsweise in Leitwachen. Die hohe Grafikleistung prädestiniert das Gerät aber auch für Digital Signage.

Zur Auswahl stehen Prozessoren der Intel-Reihen  i5, i7 oder Xeon-E3 CPU. Der Xeon E3 beispielsweise verfügt über 3,4 GHz und kann darüber hinaus, mit der Intel-Turbo-Boost Technik, auf bis zu 3,8 GHz getaktet werden. Auf zwei Steckplätzen sind bis zu 32 GByte Arbeitsspeicher verfügbar, optional mit ECC (Error Correction Code) zur Fehlerkorrektur bei Speichermodulen. Für die Festplatte stehen vier 2,5-Zoll-SATA3-Anschlüsse bereit sowie ein M.2 und ein mSATA-Slot. Es kann zwischen drei integrierbaren Grafikkarten-Typen gewählt werden. Zur Wahl stehen die Nvidia GTX750, Nvidia GTX950 oder die Nvidia Quadro M4000. Für leistungsfähige CAD oder 3D-Animationen eignet sich die Nvidia Quadro M4000 Grafik, im Gaming Bereich die Nvidia GTX750 oder GTX950. Die Workstation bietet zwei HDMI-Anschlüsse sowie fünf Displayports (je nach verbautem Grafikartenmodell). Zusätzlich verfügbare Funktionen sind beispielsweise Auto-On und Wake-on-LAN.

Die Pokini Workstation ist für den durchgehenden Einsatz 24/7 ausgelegt und bei einer Temperatur von -20 °C bis 70 °C betriebsbereit. Die Besonderheit des Produktes ist das geschlossene Aluminiumgehäuse. Kühlung erfolgt lüfterlos über das „Airflow System“. Dies basiert auf der natürlichen Luftzirkulation: Die Lamellen des Gehäuses wirken wie ein Kamin und leiten die im Gerät produzierte, warme Luft nach außen. Damit ist das Gerät auch für den Einsatz in besonders geräuschsensiblen Umgebungen geeignet. Die Workstation unterstützt alle gängigen Windows Betriebssysteme sowie Windows Server 2012 R2 und Linux.

„Unsere Marke Pokini bietet Geräte, die höchsten Ansprüche an Qualität und Zuverlässigkeit gerecht werden und gleichzeitig flexibel an die jeweiligen Einsatzbedingungen unserer Kunden anpassbar sind“, sagt Alexander Plöger, Product Manager Industry bei Extra Computer. „Mit der Pokini-Workstation haben wir ein Produkt entwickelt, das leistungsstark und gleichzeitig geräuschlos ist. Das redundante Stromversorgungssystem erlaubt den Einsatz in Bereichen für die unterbrechungsfreier Betrieb Voraussetzung ist.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Statistisch gesehen, sind weltweit in jedem zweiten Fahrzeug Produkte von Mahle Filtersysteme verbaut. Angesichts der rasanten Fertigungsdynamik in Kombination mit der wachsenden Variantenvielfalt gilt es, Abläufe auf die optimale Balance aus Flexibilität, Effizienz und Qualität auszurichten. Ein intelligentes Änderungsmanagement ist in diesem Kontext ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Kindgerechte Orthesen dank 3D-Druck & Simulation

ANDIAMO GARANTIERT PERFEKTEN SITZ MIT ALTAIR HYPERWORKS

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.