10.09.2007 – Kategorie: Hardware & IT, Marketing, Technik

Fränkisches Engineering – Forum Kunststoff

Am 11. Oktober findet auf Schloss Thurnau das Fränkische Engineering – Forum Kunststoff statt. Themen sind die Optimierung von Entwicklungsprozessen, die Verbesserung der Produktqualität durch innovative Technologien sowie Ausbau und Sicherung des Unternehmens-Know-hows. Bereits in der frühen Entwicklungsphase eines Produktes werden die Weichen für den Erfolg gestellt. Das Fränkische Engineering Forum Kunststoff 2007 zeigt Wege auf, diese Weichenstellung frühzeitig einzuleiten. Wie im Vorjahr berichten Praktiker aus dem Engineering-Alltag und beleuchten in sechs Vorträgen die Themen

– Optimierung von Entwicklungsprozessen

– Unternehmens-Know-how: Ausbau und Sicherung

– Verbesserung der Produktqualität durch innovative Technologien.

Möglichkeiten, Innovationspotentiale zu wecken, werden ebenso vorgestellt wie neue Technologien zur Bauteilentwicklung, z.B. der Einsatz der Computertomographie. Im Anschluss an die Vorträge besteht auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, in informeller Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Programm

Moderation

Karl-Michael Roth, Staedtler Mars GmbH & Co, KG

Jürgen Gäbelein, PROMA high quality engineering GmbH

13:30 Begrüßung

13:45 Mit zum Erfolg – Idee + Konzept, CAX-Leistungen

und Serienproduktion aus einer Hand

Gerhard Laubmann, Geschäftsführer Gealan Formteile

GmbH

14:15 Potentiale der Ausbildung im konstruktiven Bereich

Der „technische Zeichner“ vs. „Produktentwickler“ –

mit Ausblick auf morgen

Stefan Bauernfeind, IHK Bayreuth

Peter Hofmann, Ausbildungsleiter Scherer & Trier

Kunststoffwerke GmbH & Co. KG

14:45 Wissensmanagement im Entwicklungsbereich

Sicherung und Ausbau des firmeneigenen Know-hows

Dr. Thomas Kamps, stellv. Abteilungsleiter, Fraunhofer

Institut Darmstadt

15:15 Kaffeepause

16:00 Marktvorteile durch „open innovation“ – mit modernen

Kreativitätstechniken zur Produktinnovation

Dr. Graham Horton, Gesellschafter Zephram GbR

16:30 Weiterführende IML – Technologien

Lutz Fischer, Geschäftsführer foliotec GmbH

17:00 Computertomographie in der Bauteilentwicklung

Prof. Dr. Franz Magerl, Dekan der Fakultät

Wirtschaftsingenieurwesen, FH Amberg-Weiden

17:45 Erfahrungsaustausch am fränkischen Buffet. (to)

Mehr unter http://www.kunststoff-netzwerk-franken.de


Teilen Sie die Meldung „Fränkisches Engineering – Forum Kunststoff“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top