22.09.2008 – Kategorie: Fertigung & Prototyping, Hardware & IT, Management

Fränkisches Engineering – Forum Kunststoff 2008

Neue Verarbeitungsverfahren, Materialien und Materialkombinationen sowie die steigende Qualitätsansprüche der Kunden stellen den Konstrukteure immer komplexer werdenden Aufgabenstellungen gegenüber.

Diesen Veränderungen gilt es, als Konstrukteur gerecht zu werden. Das Fränkische Engineering-

Forum Kunststoff 2008, welches am 23. Oktober in Thurnau stattfindet, stellt die Frage "Wo geht es hin?" Was sind die Perspektiven und Herausforderungen, wie sehen die notwendigen fachübergreifenden Fähigkeiten und die zukünftigen Erwartungen der Unternehmen aus? Wie im Vorjahr berichten Praktiker aus dem Engineering-Alltag und beleuchten in sechs Vorträgen die Themen:

  • – Konstruktionsabteilung – Quo Vadis? – Perspektiven und Herausforderungen
  • – Die Lead User Methode – Produktentwicklung im Sinne des Kunden?
  • – Kostengerechte Konstruktion als Wettbewerbsvorteil
  • – Der Konstrukteur der Zukunft – Spezialist und/oder Generalist
  • – Führung und Kommunikation in Entwicklungsprozessen
  • – Komplexe Systeme als Herausforderung für Konstrukteure

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie unter www.kunststoff-netzwerk-franken.de

 

 


Teilen Sie die Meldung „Fränkisches Engineering – Forum Kunststoff 2008“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top