05.08.2021 – Kategorie: Konstruktion & Engineering

Fahrerloses Transportfahrzeug: Wie mobile Systeme Schule machen

Fahrerloses TransportsystemQuelle: SEW-Eurodrive

Baden-Württemberg investiert derzeit in die Digitalisierung der berufsbildenden Schulen. SEW-Eurodrive ist dabei und liefert ein fahrerloses Transportfahrzeug an die Werner-von Siemens-Schule in Mannheim. Angehende Techniker können so am realen Objekt üben.

Die Werner-von-Siemens-Schule ist für Mannheim und die Region das Kompetenzzentrum für Elektro-, Automatisierungs- und Informationstechnik. Ihre Bildungsangebote umfassen die duale Ausbildung in Berufen der Automatisierungs-, Elektro-, Informations- und Metalltechnik, die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker und die Meisterschule. An dieser Schule wird nun erstmalig ein Warentransport zwischen zwei Ausbildungslaboren durch ein fahrerloses Transportfahrzeug (FTF) von SEW-Eurodrive realisiert. Dieses individuell ausgestattete, mobile System aus der Baureihe Maxo-MS-TV005 verbindet das Labor für Montagetechnik mit der neu installierten „Lernfabrik 4.0“.

Fahrzeug aus dem Baukasten

Das Fahrzeug basiert auf einem Baukastenprinzip. Neben energieeffizienten Getriebemotoren mit moderner Leistungselektronik kommen auch die Steuerungslösungen auf der Basis des Controllers Movi-PLC zum Einsatz. Ein wichtiger Baustein ist auch das Energiemanagement von SEW-Eurodrive für das komplette Transportsystem.

Fahrerloses Transportfahrzeug mit offenem Konzept

Das offene Konzept der mobilen Systeme erlaubt eine problemlose Weiterentwicklung des didaktischen Modells. Orientiert sich das Fahrzeug beispielsweise zum jetzigen Zeitpunkt mittels des Konturnavigationsverfahrens, d. h. an einer fest installierten Führungslinie am Boden, so wird im nächsten Schritt das freie Navigieren implementiert.

Gemeinsam mit der Werner-von-Siemens-Schule entwickelt SEW-Eurodrive ein didaktisches Konzept zum Einsatz dieser Technologie in der beruflichen Aus- und Weiterbildung und arbeitet ein interdisziplinäres Unterrichtskonzept berufsgruppenübergreifend aus.

Lesen Sie auch: Einweg-Crash-Dämpfer für den Maschinenbau: So funktionieren sie


Teilen Sie die Meldung „Fahrerloses Transportfahrzeug: Wie mobile Systeme Schule machen“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top