29.09.2011 – Kategorie: Hardware & IT

Fachkongress: Herausforderungen und Methoden bei der Simulation von Faserverbundwerkstoffen

composite_simulation_logo

Am 23. Februar 2012 veranstalten das Virtual Dimension Center Fellbach (VDC) und die Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Württemberg (AFBW) den Fachkongress Composite Simulation (FCS). Im historischen Ambiente der Musikhalle Ludwigsburg gibt der FCS einen Einblick in die technologischen Herausforderungen und bewährte Methoden der Simulation von Faserverbundwerkstoffen. In einer begleitenden Ausstellung können Unternehmen, Universitäten, Hochschulen und Institute ihre Kompetenzen darstellen und in direkten Kontakt mit den Kongressteilnehmern treten.


Die Simulation von Faserverbundwerkstoffen wirft noch zahlreiche Fragestellungen auf, wird aber durch neue Einsatzgebiete der Fasern neuerdings auch im Automobil- oder Maschinenbau immer wichtiger. Der FCS beleuchtet sowohl Aspekte der Prozesssimulation bei der Verarbeitung und Formung von Bauteilen als auch die Simulation der einzelnen Fasern und deren Verhalten, beispielsweise im Crashfall. Nur durch eine verlässliche Simulation kann der Verarbeitungsprozess von Faserverbundwerkstoffen optimiert werden und die Anforderungen von neuen Einsatzfeldern geprüft werden wie eben Sicherheitsaspekte im Falle eines Unfalls.


Teilen Sie die Meldung „Fachkongress: Herausforderungen und Methoden bei der Simulation von Faserverbundwerkstoffen“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Simulation

Scroll to Top