Modernes Ersatzteilmanagement in der Instandhaltung

Bestandsoptimierung und Kosteneinsparung durch intelligente Vernetzung und neue Technologien

Eine zuverlässige Ersatzteilversorgung ist als integrierter Teil des strategischen Asset- und Produktionsmanagements für anlagenintensive Unter­nehmen unabdingbar. Die Balance zwischen geringen Beständen und einer hohen Anlagenverfügbarkeit sicherzustellen ist jedoch nicht immer einfach. Im Zeitalter der Digitalisierung versprechen neue Technologien mehr Transparenz, schnellere Bestellprozesse und verkürzte Lieferzeiten. Doch welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, welchen Nutzen bringen diese und wie können sie sinnvoll in bestehende Strukturen und Prozesse eingebunden werden?

Die 7. Jahrestagung ‚Modernes Ersatzteilmanagement in der Instandhaltung‘ vom 27. – 28. September 2017 in Berlin zeigt bewährte Optimierungsansätze und neue Lösungsmöglichkeiten auf, um das interne Ersatzteilwesen weiterzuentwickeln und dadurch messbare Verbesserungen für eine höhere Anlagenverfügbarkeit, Produktivität, Qualität und Kosteneffizienz zu realisieren.

Erfahrene Experten namhafter Industrieunternehmen wie BASF, Deutsche Bahn, Gerolsteiner, Infraserv Höchst, Novelis, Satair Group, Stahlwerke Bremen und Vattenfall Europe Wärme geben einen Einblick in aktuelle Projekte und bieten Anregungen für die eigene Praxis. Sie berichten, wie sie ihr Ersatzteilmanagement mit der unternehmensweiten Instandhaltungsstrategie in Einklang bringen und die Zugriffs- und Bereitstellungszeiten durch die Optimierung ihrer Logistik- und Beschaffungsprozesse verkürzen. Zudem werden Beispiele aufgezeigt,  wie die digitale Vernetzung zwischen IT-Systemen von Kunden und Lieferanten erfolgreich gelingt.

Ein Workshop am Vortag der Veranstaltung bietet die Möglichkeit, strategische Erfolgsfaktoren für Anlagenverfügbarkeit und Kostenoptimierung im Rahmen einer risikoorientierten Material- und Ersatzteilwirtschaft intensiv zu erarbeiten. Zahlreiche Case Studies und ein abendliches Get-together runden das vielfältige Programm ab.

Die Tagung richtet sich in erster Linie an Führungskräfte und Mitarbeiter der Abteilungen Instandhaltung, Ersatzteilmanagement, Einkauf, Materialwirtschaft, Lagerhaltung, technischer Service sowie Logistik. Darüber hinaus ist sie für Fachkräfte der IT-Abteilungen interessant, die in entsprechende Projekte zum Ersatzteilmanagement eingebunden sind.  

Veranstalter: T.A. Cook Conferences
Datum: Mi 27.09.2017 – Do 28.09.2017
Download: Termin (ICS-Datei)

Veranstaltungsort: Berlin
Deutschland

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Mit Continuous Integration Engineering-Kosten reduzieren

Turbo für die Software-Entwicklung

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.