MainDays 2013 - Wertorientierte Instandhaltung: vom Kosten- zum Wertschöpfungsfaktor

Flexibel, nachhaltig und wertorientiert – so sieht die moderne Instandhaltung der Zukunft aus. Bereits zum 14. Mal treffen sich Experten sowie Verantwortliche aus Instandhaltung und technischem Service aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um auf den MainDays über neueste Trends und praxiserprobte Ansätze im Asset Management zu diskutieren. Die MainDays 2013 zeigen am 19. und 20. März 2013 in Berlin Möglichkeiten und Potenziale auf, wie Unternehmen wechselnden Anforderungen von Produktionsseite begegnen und die Kosten im Griff halten können. Auch in diesem Jahr verspricht das Programm spannend zu werden. Unter dem Motto ‚Wertorientierte Instandhaltung: vom Kosten- zum Wertschöpfungsfaktor‘ wird Teilnehmern ein umfangreiches Programm mit Erfahrungsberichten, Strategievorträgen und Praxisforen sowie einer begleitenden Fachausstellung geboten. Anwenderberichte, u.a. von Albstadtwerke, Allessa, BASF, Emscher Genossenschaft, Evonik Industries, Heidelberger Druckmaschinen, InfraServ Knapsack, Johnson & Johnson, Robert Bosch und RWE Power versprechen wertvolle Anregungen und Umsetzungshilfen für die betriebliche Praxis. Daneben geben die zahlreiche Diskussionsmöglichkeiten in den interaktiven iForen sowie die Keynotes von der BASF und von Bestsellerautor Prof. Dr. Gunter Dueck neue Impulse. Die Tagungsinformationen sind zu finden unter

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags