Innovation erleben, Zukunft entdecken: IntraSmart 2017 - Kongressmesse für Intralogistik

Am 26. September bietet das Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) in Dingolfing eine Premiere: Die Kongressmesse für Intralogistik “IntraSmart” öffnet zum ersten Mal ihre Tore für alle Entscheider der Industrie und gibt unvergleichliche Einblicke in die Produktionsprozesse der Zukunft. Schirmherrin der IntraSmart ist Ilse Aigner, Bayerns stellvertretende Ministerpräsidentin und Staatsministerin für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie.

In etwa 20 spannenden Fachvorträgen informieren Professoren, erfahrene Unternehmen und Experten über Trends, Ideen und Erkenntnisse aus der Praxis. Zudem präsentieren 20 - 25 Aussteller ihre Dienstleistungen und Angebote für die Verwirklichung einer smarten Produktion. Die IntraSmart bietet so ein vielseitiges Spektrum neuer Entwicklungen, aktueller Projekte und mitreißender Ideen aus den verschiedenen Bereichen der Intralogistik. In der angeschlossenen, in dieser Größe in Deutschland einzigartigen, 900 m² großen Lern- und Musterfabrik präsentieren internationale Fabrikausrüster-Unternehmen, wie WÜRTH und STILL ihre innovativen Lösungen. Mit modernster Produktionslogistik ausgestattet, wird so in einer Halle der gesamte Wertstrom vom Wareneingang bis hin zum Versand abgebildet: ein völlig durchgängiges Konzept einer wertschöpfungsoptimierten Fabrik.

Hochkarätige Keyspeaker der Veranstaltung sind unter anderem: Eröffnungsredner Christian Methe, Geschäftsführer des Startup ISTOS, gegründet aus der DMG Mori , Herbert Stadlbauer, der Regionalleiter der Kontraktlogistik Bayern von KÜHNE+NAGE und Jürgen Schwarz, Leiter der Geschäftsentwicklung innerhalb der SAR Group.

Die Teilnahme am Kongressprogramm, der Besuch der Ausstellung sowie die Besichtigung der Musterfabrik sind im Ticketpreis von 145€ enthalten!

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags