„3D-Druck: Von der Konstruktion bis zur Veredelung

In der Arbeitsgemeinschaft kommen alle an der Prozesskette des Additive Manufacturing (AM) beteiligten Partner an einen Tisch: vom Grundlagenforscher bis zum Anwender, vom Materiallieferanten bis zum Dienstleister. Ziel ist es, die AM-Technologien unter dem Aspekt der industriellen Fertigung zu fördern.

Der erfolgreiche Einsatz der generativen Fertigungsverfahren in der Industrie setzt Kenntnisse über die Verfahren und deren Potenziale voraus. Bei Anlagenbauern und Instituten ist viel Detailwissen vorhanden - bei potenziellen Nutzern ist der Informationsbedarf groß. Die Arbeitsgemeinschaft bringt beide Seiten zusammen.

Anmeldung und Rückfragen bitte an: Brigitta Ritter-Lenzing, 069 6603-1452 – brigitta.ritter@vdma.org

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags