20. RoundTable: Expertenforum und interaktiver Austausch rund um die Simulation von Fertigungsprozessen

Vom 22. bis 23. Mai 2019 treffen sich Simulations-Anwender und Interessierte in Marburg

Hamburg, 19. Februar 2019 – Simufact Engineering, ein MSC Software Unternehmen, veranstaltet vom 22. Mai bis zum 23. Mai den 20. RoundTable Simulating Manufacturing in Marburg. Die etablierte Anwendertagung richtet sich an Kunden und Interessierte aus metallbearbeitenden und -verarbeitenden Branchen, die mithilfe der Prozesssimulation Fertigungsverfahren entwickeln und validieren. Seit Bestehen des RoundTable greifen Anwender in praxisnahen Vorträgen Themen der Warm- und Kaltmassivumformung, Blechumformung, mechanischen sowie thermischen Schweißverfahren auf und formen das Bild der etablierten Konferenz. Seit drei Jahren hat der Veranstalter auch eine feste Session zum Thema Additive Fertigung etabliert und damit den Nerv der Fertigungsbranche getroffen.

In dem breit gefächerten Programm mit mehr als 20 Fachvorträgen gewähren Simufact-Anwender aus Industrie und Forschung tiefe Einblicke in die Simulationspraxis. Die Referenten schildern Ihre Erfahrungen mit Simufact-Simulationslösungen und geben so den Konferenzteilnehmern häufig neue Impulse für eigene Projekte.

Der Simufact RoundTable ist eine in der Branche hoch geschätzte und etablierte Plattform, um sich mit Experten zu relevanten und aktuellen Fragestellungen rund um die Themen Prozess- und Struktursimulation und ihren Anwendungsbereichen auszutauschen. Mit dem veränderten Veranstaltungsformat, vornehmlich am zweiten Konferenztag, bietet Simufact den Teilnehmern einen interaktiven Austausch zu Themen wie beispielswiese Herausforderungen im Bereich Umformen, Schweißen und der additiven Fertigung. Auch außerhalb der Vorträge bieten die Pausen sowie die Abendveranstaltung Raum für einen konstruktiven Austausch zwischen Anwendern und Simufact-Mitarbeitern.

Über Simufact Engineering

Simufact Engineering – ein Unternehmen der MSC Software-Familie – ist ein weltweit tätiges Softwareunternehmen, dessen Produkte und Services für die Prozesssimulation in der Fertigungsindustrie zum Einsatz kommen. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Lieferung von Simulationslösungen für die Auslegung und Optimierung von Produktionsprozessen in der Metallbearbeitung und -verarbeitung ist das Unternehmen heute einer der führenden Anbieter in diesem Marktsegment. Über 700 Kunden bilden eine breite und global weiter wachsende Anwenderbasis für die Simulationssoftware von Simufact. Ein starkes und stets wachsendes Netzwerk aus eigenen Niederlassungen sowie Partnern stellt den entsprechenden weltweiten Support sicher. Wichtigste Zielmärkte für die Software sind die Automobilbranche, der Anlagen- und Maschinenbau, die Luft- und Raumfahrt und branchennahe Zulieferbetriebe. Typische Anwendungsfelder sind Schmieden, Kaltmassivumformung, Walzprozesse, 

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags