Ethernet-Absolut-Drehgeber für schnelles und präzises Positionieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Absolut-Drehgeber der Serie EAL580 von Baumer bieten mit Profinet, EtherCAT und EtherNet/IP vielfältige Realtime-Ethernet-Schnittstellen. Für Applikationen im Anlagen- und Maschinenbau zeichnen sich die Drehgeber neben den modernen Communication Stacks auch durch einen platzsparenden und wirtschaftlichen Aufbau mit radialen Anschlüssen und einer kurzen Einbautiefe von 47 Millimetern aus.

d-0736-2-dch-eal580

Absolut-Drehgeber der Serie EAL580 von Baumer bieten mit Profinet, EtherCAT und EtherNet/IP vielfältige Realtime-Ethernet-Schnittstellen. Für Applikationen im Anlagen- und Maschinenbau zeichnen sich die Drehgeber neben den modernen Communication Stacks auch durch einen platzsparenden und wirtschaftlichen Aufbau mit radialen Anschlüssen und einer kurzen Einbautiefe von 47 Millimetern aus.

Zahlreiche Eigenschaften des Drehgebers unterstützen eine einfache Integration und Inbetriebnahme in die Applikation. Mithilfe eines Drehcodierschalters lässt sich die gewünschte IP-Adresse direkt am Gerät einstellen. Durch einen Taster für Preset/Reset lassen sich spezifische Positionswerte, beispielsweise für eine Referenz einfach einstellen. Eine Plausibilitätsprüfung bei der Geräteparametrierung sowie detaillierte Statusmeldungen liefern vor Ort notwendige Informationen. Der Gerätestatus wird zudem über mehrfarbige LEDs visualisiert.

Hohe Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen

Der Ethernet-Absolut-Drehgeber unterstützt eine hohe Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen durch Device Level Ring (DLR). Bei Unterbrechung in einem Zweig eines Netzwerks in Ring-Topologie werden dabei alle Drehgeber-Daten dennoch an die Steuerung gesendet.
Der EAL580 ist der derzeit kompakteste 58-mm-Ethernet-Drehgeber mit durchgehender Hohlwelle. Dadurch lässt er sich optimal in eine Maschine oder einen Antriebsstrang integrieren, und ermöglicht den einfachen Aufbau redundanter Systeme. Dank radialem Kabelabgang werden kostenintensive Winkelstecker und enge, störungsanfällige Biegeradien der Anschlusskabel vermieden.

Höchste Genauigkeit und maximale Magnetfeldresistenz

Die vielfach im Feld bewährte, rein optische OptoTurn-Technologie für die Single- und Multiturn-Positionserfassung gewährleistet höchste Genauigkeit und maximale Magnetfeldresistenz. Durch einen im Drehgeber integrierten Webserver ist das Gerät bereit für die Anforderungen des industriellen Internet der Dinge. Durch Diagnose von Daten, zum Beispiel Position, Geschwindigkeit, Temperatur oder Betriebsstunden lassen sich je nach Bedarf Prozesse optimieren und die Auslegung von Maschinen und Anlagen verbessern.
Ob Neuentwicklung oder Re-Design von Maschinen und Anlagen, der kompakte OptoTurn EAL580 passt immer. Mit allen gängigen Realtime-Ethernet-Schnittstellen unterstützt er eine einfache Geräteeinbindung und höchste Anlagenverfügbarkeit.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Maschinenbau im Wandel

LENZE BIETET UNTERSTÜTZUNG BEI DER DIGITALEN TRANSFORMATION

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.