EPLAN Software & Service

EPLAN Cabinet Die aktuelle Version der Schaltschrank-Planungssoftware EPLAN Cabinet liefert fotorealistische Ansichten von Betriebsmitteln und erlaubt die logische Platzierung von Schrankzubehör. Sockel, Abdeckhauben, Trennwände, Kabelrangierräume oder Modulplatten und andere Schrankzubehörteile können direkt verbaut werden. Zudem lässt sich EPLAN Cabinet mit RiCAD 3D, dem Rittal-Zubehörkatalog, koppeln. Vor der Fertigung von Schrankelementen entsteht so ein virtueller Prototyp des komplett bestückten Schaltschranks, so dass die von EPLAN Cabinet erzeugten Stücklisten und realistischen 3D-Modelle auch im Vertrieb oder bei Projektbesprechungen genutzt werden können. EPLAN Cabinet bietet zudem eine Schnittstelle für die Übergabe der 3D-CAD-Daten an CFD- (Computational-Fluid-Dynamics-) Anwendungen, um thermische Analysen durchzuführen. Ebenfalls neu sind die Freiheiten beim Konstruieren von Bohrungen in EPLAN Cabinet. Der Konstrukteur kann jedes beliebige Objekt zeichnen und als 1:1-Bohrschablone bereitstellen. Bisher mussten sich die Konstrukteure beschränken, beispielsweise auf kantige oder abgerundete Formen. Über optionale NC-Schnittstellen für Steinhauer, Perforex oder DXF werden Fertigungsaufträge direkt an die jeweilige Maschine übertragen.

Mehr unter www.eplan.de


Teilen Sie die Meldung „EPLAN Software & Service“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top